Frontschwein Records

Rechtsrock-Land Thüringen mit kriminellen Neonazis

22.12.2016 -

Auch in diesem Jahr belegt der Freistaat einen Spitzenplatz bei Rechtsrock-Konzerten und  Liederabenden. Zu den altbekannten Organisatoren ist nun eine neonazistische „Bruderschaft“ hinzugestoßen.

„Hass gegen Andersdenkende“

07.01.2016 -

Seit Anfang Dezember 2015 verhandelt das Landgericht Erfurt den brutalen Überfall von Neonazis auf Mitglieder der Kirmesgesellschaft in Ballstädt im Landkreis Gotha im Februar 2014. In dem Prozess müssen sich 14 Männer und eine Frau zwischen 20 und 40 Jahren unter anderem wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Dritter „Rock am Kreuz“

12.01.2016 -

Für den 27. Februar ist eine erneute Auflage des rechtsextremen Musik-Events geplant.

Gefragter brauner Live-Act

21.10.2015 -

Für den 14. November wird in Thüringen ein Konzert mit „Lunikoff Verschwörung“ angekündigt – zwei Wochen später haben die Rechtsrock-Musiker einen weiteren Auftritt in Bulgarien.

Rechtsrock gleich hinter der Grenze

08.09.2015 -

Frankreich (Volmunster) – Am Samstag soll im Nordosten Frankreichs ein braunes Musik-Spektakel mit vier deutschen Bands stattfinden.

Neonazi-Gewalttäter sollen vor Gericht

18.05.2015 -

Mehr als 15 Monate nach einem Neonazi-Überfall im thüringischen Ballstädt hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen 15 Personen erhoben.

Rechtsrock am „Erfurter Kreuz“

18.02.2015 -

Auch ein Jahr nach dem brutalen Überfall von Neonazis auf eine Feier im thüringischen Ballstädt liegt noch keine Anklage der Staatsanwaltschaft vor. Ein Tatbeteiligter betätigt sich derweil als Veranstalter von braunen Konzerten.

Inhalt abgleichen