Freundschafts- und Hilfswerk Ost e.V.

Jubiläumsfeier für Geschichtsrevisionisten

06.08.2014 -

Im thüringischen Guthmannshausen hat der „Verein Gedächtnisstätte“ sein 22-jähriges Jubiläum gefeiert. Rund 20 Jahre nach seiner Gründung fungiert der Verein als einigende Klammer der extrem rechten Szene.

NS-affine rechte Szene

17.07.2017 -

Dem niedersächsischen Verfassungsschutz zufolge sind Revisionisten in dem Bundesland besonders aktiv. Von den 1325 gelisteten Rechtsextremisten gelten zwei Drittel als gewaltbereit.

Rechtslastige Vergangenheit

16.10.2014 -

Der AfD-Landtagsabgeordnete in Brandenburg Andreas Kalbitz war früher bei den Republikanern und dem revanchistischen Witikobund aktiv.

„Islamkenner“ bei Neonazi-Tagung

30.10.2012 -

Unter dem Motto „Ist der Islam eine Bedrohung?!?!“ findet am 24./25. November „im Harz“ ein Lesertreffen der Zeitschrift „Recht und Wahrheit“ (RuW) statt. Dahinter steckt der verurteilte Neonazi Meinolf Schönborn (Herzebrock-Clarholz, Kreis Gütersloh).

Inhalt abgleichen