Freie Wähler

AfD träumt von der „Wende 2.0“

08.08.2019 -

Sachsen wählt am 1. September einen neuen Landtag. Die „Alternative für Deutschland“ könnte auf 30 oder mehr Mandate kommen. Sie versucht das mit ihren Standardthemen: gegen Asyl, gegen den Islam, gegen Gender, gegen Klimaschutz – und mit dem Bemühen, sich als irgendwie „soziale“ Partei zu profilieren.

Weibliche Hetze

18.11.2014 -

Von der Bewerberin um den NPD-Vorsitz bis zur christlichen Fundamentalistin: Bei den „Hooligans gegen Salafisten“  spielen auch die „Ladies“ eine wichtige Rolle.

Fragwürdige Kandidaten bei den Kommunalwahlen

25.02.2020 -

Ein Aktivist der Neonazi-Partei „Der III. Weg“ steht bei der unabhängigen Gruppierung „Freie Liste“ auf dem Wahlzettel zur bayerischen Kommunalwahl am 15. März. In Erklärungsnot ist auch ein Bewerber bei den „Freien Wählern“ geraten.

Hochburgen geschrumpft

31.03.2011 - Die NPD holte in Hessen nach vorläufigem Stand insgesamt 12 kommunale Mandate, die Republikaner noch 23. Mit vier Sitzen sind die rechtspopulistischen „Freien Wähler“ künftig in der Stadtvertretung Frankfurt/Main vertreten.

Deutschland-Pakt „vergeigt“

25.06.2009 - NPD-Parteichef geht nach dem Debakel der DVU bei der Europawahl auf Distanz zum bisherigen Bündnispartner.

Auftakt in Hessen

08.01.2009 - Rechtsextreme rüsten zur Landtagswahl.

„Nationaler Freidenker“

06.11.2008 - NPD und DVU wollen mit einem eigenen „Wunschkandiaten“ bei der Bundespräsidentenwahl im Mai antreten.

„Herbe Niederlage“

31.01.2008 - Die NPD hat ihr Wahlziel klar verfehlt – schnell werden Forderungen nach Änderung des „Deutschland-Pakts“ laut.
Inhalt abgleichen