FPÖ

Die Machtfrage in der AfD

22.09.2017 -

Am Wahlsonntag wird die AfD mit großer Wahrscheinlichkeit einen Erfolg feiern können. Doch die rechtspopulistische Partei ist tief gespalten, der künftigen Bundestagsfraktion dürfte eine Halbwertzeit von eher kurzer Dauer bevorstehen.

AfD: „Realpolitiker“ und „Hirntote“

12.07.2017 -

Gut zehn Wochen vor der Bundestagswahl gibt die AfD ein desolates Bild ab. Zoff herrscht nahezu in sämtlichen Landesverbänden. Die Parteisprecherin Frauke Petry muss sich im Herbst einer Wiederwahl stellen. Eine neuerliche Spaltung der rechtspopulistischen Partei ist nicht unwahrscheinlich.

Rechte Putin-Fans tagen in Sachsen

07.04.2017 -

Auf Einladung der sächsischen AfD-Fraktion versammelten sich Vertreter von AfD und europäischer Rechtsaußen-Parteien  zu einem „Russland-Anti-Sanktionsgipfel“ im Freistaat. Aus Russland kam ein Vertreter der Kommunistischen Partei.

Burgfrieden bei der AfD?

27.02.2017 -

Die Landeschefs der AfD wollen die Reihen schließen. In Nordrhein-Westfalen wird ein Vertreter der Parteirechten Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl.

AfD: Machtprobe mit Spaltungspotenzial

15.02.2017 -

Sieben Monate vor der Bundestagswahl verschärfen sich die Spannungen in der AfD. Es geht um Macht, Mandate und Geld.

NRW-AfD bleibt im Streitmodus

30.01.2017 -

Der nordrhein-westfälische AfD-Vorsitzende Marcus Pretzell wollte seinen Kontrahenten Martin Renner aus dem Vorstand werfen lassen. Die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit wurde bei einem Parteitag in Oberhausen aber deutlich verfehlt. Der größte Landesverband der rechtspopulistischen Partei zieht mit zwei Streithähnen an seiner Spitze in den Landtagswahlkampf.

„AfD-Führungspärchen“ auf FPÖ-Kurs

26.01.2017 -

Geht es nach Frauke Petry und Marcus Pretzell, soll der radikalere Flügel der AfD gestutzt werden. Eine Partei nach dem Vorbild von Front National und FPÖ ist ihr Ziel.

AfD auf dem Rechtsaußenzug

18.01.2017 -

Europas Rechte ist in Feierlaune. Erst der Brexit, dann zwei Präsidentenwahlen, bei denen Österreichs „Freiheitliche“ annähernd die Hälfte der Stimmen holten, schließlich die US-Wahl mit Donald Trump. So soll es in diesem Jahr weitergehen. Und mittendrin die AfD.

NRW-AfD: Weiße Weste mit Flecken

15.12.2016 -

Ein nach AfD-Maßstäben gemäßigt klingendes Programm und eine möglichst unangreifbare Liste ohne zweifelhaftes Personal: So wollte die nordrhein-westfälische AfD in den Landtagswahlkampf ziehen. Doch es kam anders.

Gelenkte Demokratie à la AfD

29.11.2016 -

Die AfD streitet wieder. Vordergründig geht es um ihre Kandidaten bei der Landtagswahl in NRW. Dahinter steckt die Frage, wer die rechtspopulistische Partei am ehesten auf Kurs und auf der Erfolgsspur halten kann: Gauland/Höcke oder Petry/Pretzell?

Inhalt abgleichen