Faust des Ostens

Terror und Angst in Freital

06.03.2017 -

In Dresden hat in dieser Woche der Terror-Prozess gegen Mitglieder der „Gruppe Freital“ begonnen.  Die extrem rechte Szene im Raum Dresden könnte viel tiefer verstrickt sein, als bisher von der Generalbundesanwaltschaft eingeräumt wurde. Die mutmaßlichen Rechtsterroristen agierten misstrauisch und professionell, aber nicht völlig abgeschirmt.

HoGeSa schließt die Reihen

23.12.2014 -

Während die Pegida-Demonstrationen in Dresden zuletzt von Woche zu Woche größer wurden, machen die „Hooligans Gegen Salafisten“ Winterpause – jedenfalls was öffentliche Aktionen anbelangt. Der nächste größere HoGeSa-Aufzug sollte erst Ende Februar stattfinden, jetzt ist aber bereits doch für Mitte Januar eine Kundgebung geplant.

Rechtsextreme Wachmänner

03.09.2015 -

Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, die Flüchtlingsunterkünfte bewacht, sympathisieren mit Neonazis und Hooligans.

Inhalt abgleichen