Europäische Aktion

Üerregional agierende Szene

29.06.2018 -

Dem aktuellen niedersächsischen Verfassungsschutzbericht zufolge hat sich die Zahl der Rechtsextremisten in dem Bundesland reduziert, die NPD dümpelt vor sich hin. Im Blick haben die Verfassungsschützer besonders das revisionistische Spektrum.

Braune Brauchtumsfeier in Themar

22.06.2018 -

Die 3000-Seelen-Gemeinde Themar im südthüringischen Landkreis Hildburghausen kommt nicht zur Ruhe. Für den morgigen Samstag wird von rechtsextremen Kreisen zur Sommersonnenwendfeier eingeladen.

Alljährlicher „Trauermarsch“ in Demmin

09.05.2018 -

Den jährlichen Pflichttermin in Demmin zum 8. Mai spielten in diesem Jahr bis zu 200 Neonazis routiniert ab. Empfangen wurden sie mit Konfetti und Trillerpfeifen von Gegendemonstranten entlang der Route, die den Tag der Befreiung als Anlass für eine Straßenparty nahmen.

Neonazi strebt in die Politik

21.02.2018 -

Der umtriebige Südthüringer Gastwirt und Konzert-Veranstalter Tommy Frenck will Landrat werden.

Geschichtsrevisionistisches Zentrum

14.02.2018 -

Die „Gedächtnisstätte“ in Guthmannshausen  in Thüringen und der dahinter steckende Verein haben sich seit ihrem Wirken auf dem ehemaligen Rittergut 2011 zu einer regelrechten Pilgerstätte für die rechte Szene entwickelt.

Gefährliche „Reichsbürger“-Szene

31.01.2018 -

„Reichsbürger“ leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland, lehnen deren Rechtssystem ab und bestreiten die Legitimation der demokratisch gewählten Repräsentanten. Eine Antwort der Bundesregierung zeigt, dass ihre Anzahl sprunghaft angestiegen ist.

Braune Versammlung mit Liedermacher

16.01.2018 -

Kloster Veßra - Im Gasthaus „Goldener Löwe“ des Neonazis Tommy Frenck in Kloster Veßra in Südthüringen findet am 19. Januar eine politische Versammlung mit musikalischem Part statt.

Internationales Holocaust-Leugner-Netzwerk

12.10.2017 -

Die „Europäische Aktion“, ein Dachverband von Geschichtsrevisionisten, hat sich aufgelöst – angeblich nicht aus Verbotsängsten.

„Hintergrundmächte“ und deutsche Kinder

25.08.2017 -

Unter dem Motto „Deutsche Kinder braucht das Land“ haben rechtsextreme Kreise das „Unternehmen ‘SOS Kinder‘“ ins Leben gerufen.

Militante Strukturen in Sachsen-Anhalt

23.08.2017 -

Ein deutlicher Anstieg von rechtsextremen Gewaltdelikten bietet Anlass zur Sorge. Hohe Gewaltbereitschaft zeigt dem aktuellen Verfassungsschutzbericht zufolge das gut 800 Personen zählende subkulturelle rechte Milieu in dem Bundesland.

Inhalt abgleichen