Europäische Konservative und Reformer

Euro-Rechte: Gestärkt - aber nicht geeint

10.04.2019 -

Europas Rechtsaußenparteien dürften nach Lage der Dinge demnächst im EU-Parlament so stark vertreten sein wie nie zuvor. In einer gemeinsamen Fraktion werden sie sich nach der Wahl Ende Mai aber voraussichtlich nicht wiederfinden. Die AfD verbündet sich mit Matteo Salvinis „Lega“.

AfD: Wahlmarathon für Parlamentskarrieren

26.09.2018 -

Die AfD bestimmt Mitte November ihre Kandidaten für Europa. Derweil muss die populistische Rechte des Kontinents neue Bündnisse schmieden.

AfD will Europas Rechtspopulisten sammeln

20.02.2018 -

In 15 Monaten wählen die Bürger ein neues Europaparlament. Schon jetzt ist absehbar, dass sich die Rechtsaußen-Parteien in Brüssel ganz neu formieren werden. Die AfD, die im Augenblick nur noch über eines ihrer anfangs sieben Mandate verfügt, will dabei eine führende Rolle spielen.

Dammbruch nach rechtsaußen

15.02.2016 -

Als große Veranstaltung der europäischen Konservativen war er angekündigt: Am Ende wurde der Kongress „Europäische Visionen – Visionen für Europa“ am Samstag in Düsseldorf zum ersten öffentlichen Brückenschlag zwischen AfD und FPÖ. Deren Chef Heinz-Christian Strache gab einen Kurzkurs in Sachen Rechtspopulismus.

AfD: Kursausrichtung weiter rechts

11.02.2016 -

Die Fraktionsspitze der „Europäischen Konservativen und Reformer“ im EU-Parlament geht auf Distanz zu den beiden verbliebenen AfD-Vertretern – der Abgeordnete Marcus Pretzell wirbt mit dem Logo der EKR für eine Veranstaltung am Samstag in Düsseldorf, auf der der FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auftritt.

EU-Parlament: Salvini-Fraktion gestärkt

28.05.2019 -

Knapp 160 rechtspopulistische oder offen rechtsextremistische Abgeordnete werden ins neue Europaparlament einziehen.

Inhalt abgleichen