Eckart Bräuniger

Alljährliche „Frankentage“

14.07.2011 -

Nürnberg – Unter dem Motto „Sommer – Sonne – Widerstand“ ist für den 13. August im „Großraum Franken“ der „4. Nationale Frankentag“ geplant.

NPD-Spektakel am Quitzdorfer Stausee

24.06.2011 -

Jänkendorf/Waldhufen – Am 1. und 2. Juli führt der NPD-nahe Deutsche Stimme-Verlag sein diesjähriges Pressefest in Ostsachsen durch.

Konkurrenzveranstaltungen

12.05.2011 - Der „Eichsfelder Heimattag“ als neues Rechtsrock-Event in Thüringen – Kritik gibt es wegen der Doppelbelegung von wichtigen Szene-Terminen.

Neonazi-Spektakel auf dem Busbahnhof

20.09.2010 - Nur knapp 200 Anhänger waren dem Aufruf der Berliner NPD zu einem Rechtsrock-Konzert gegen „Überfremdung“ in Berlin-Schöneweide gefolgt.

NPD-Bürgerbüro im „Heimat-Stübchen“

22.07.2010 - Stralsund – Mehrere NPD-Kader, darunter der ehemalige Söldner und Berliner Funktionär Eckart Bräuniger, der braune Barde Michael Regener („Lunikoff“), der Chef der Schweriner Landtagsfraktion Udo Pastörs, der NPD-Landeschef von Mecklenburg-Vorpommern Stefan Köster und Peter Marx, Geschäftsführer der NPD-Landtagsfraktion, zog es am 16. Juli in die Weltkulturerbe-Stadt Stralsund.

Kandidaten mit einschlägiger Vergangenheit

27.01.2010 - Neonazis sollen künftig den Berliner NPD-Landesvorstand anführen.

„Strategische Überlegungen“

07.01.2010 - Zur neuen „Verpackung“ der NPD-Politik will Parteichef Voigt auch die Opposition einbinden – an der Wiederannäherung stört sich offenkundig Bundesvorständler Thorsten Heise.

Kritik an den „Herren“ in Dresden

29.12.2009 - NPD-Bundesvorstandsmitglied Thorsten Heise zieht über die parteiinterne Opposition her − gemeint ist insbesondere die sächsische NPD-Landtagsfraktion.

Abrechnung

26.11.2009 - Ex-NPD-Generalsekretär Bräuniger meldet sich wieder zu Wort.

Ehrenplatz in der Walhalla

26.11.2009 - Mit Lobpreisungen huldigte die braune Szene dem verstorbenen Neonazi Jürgen Rieger – unweit des Grabes von Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß.
Inhalt abgleichen