DR

Kommunalpolitischer Fehlschlag für „Die Rechte“

09.03.2020 -

Dortmund - Die neonazistische Kleinstpartei „Die Rechte“ (DR) hat in ihrer Hochburg Dortmund bei den Wahlen zum Seniorenbeirat nicht punkten können.

Ausreiseverbot für Dortmunder Neonazis

25.02.2020 -

Dortmund – Die Bundespolizei hat am Dortmunder Flughafen mehreren Neonazis die Ausreise untersagt, die offenbar am Samstag am Lukov-Marsch in Sofia teilnehmen wollten.

Neonazi provoziert SPD-Ratsmann

17.02.2020 -

Dortmund - Die Polizei hat am Donnerstag nach einer Ratssitzung das Smartphone des „Die Rechte“-Ratsmitglieds Michael Brück beschlagnahmt und ermittelt unter anderem wegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten.

„Die Rechte“ inszeniert Prozess gegen Führungskader

31.01.2020 -

Dortmund – Neonazis wollen den im Mai beginnenden Prozess wegen einer Kirchenbesetzung in Dortmund in ihrem Sinne als Propaganda-Show instrumentalisieren.

Neue Haftstrafe für Dortmunder Neonazi

28.01.2020 -

Dortmund/Horn-Bad Meinberg – Der in Untersuchungshaft sitzende Neonazi-Kader Matthias Drewer wurde am heutigen Dienstag erneut zu einer mehrmonatigen Haftstrafe verurteilt.

„Die Rechte“ strebt in die Kommunalpolitik

20.01.2020 -

Dortmund - Die neonazistische Kleinstpartei „Die Rechte“ (DR) will in ihrer Hochburg Dortmund bei den Wahlen zum Seniorenbeirat antreten und die Kommunalwahl mit einem eigenen Bürgermeisterkandidaten bestreiten.

Nächster Prozess gegen Dortmunder Neonazi

17.01.2020 -

Dortmund/Horn-Bad Meinberg - Dem inhaftierten Neonazi-Kader Matthias Drewer droht ein weiterer Prozess nach Auseinandersetzungen mit Gegendemonstranten.

Solidarität mit bedrohtem SPD-Bürgermeister

13.01.2020 -

Kamp-Lintfort -  Bis zu 1000 Menschen sind am Samstag in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Kamp-Lintfort gegen eine Neonazi-Kundgebung und aus Solidarität mit Bürgermeister Christoph Landscheidt (SPD) auf die Straße gegangen.

Randale nach Neonazi-Gedenkritual

21.11.2019 -

Nach dem braunen „Heldengedenken“ in Remagen am vergangenen Samstag treffen bei der Abreise Neonazis in Bonn später auf Nazigegner, die von ihnen gewalttätig attackiert werden.

Dortmunder Neonazis unter Strafverfolgungsdruck

20.11.2019 -

Die Neonazi-Szene rund um die Partei „Die Rechte“ (DR) steht im östlichen Ruhrgebiet weiter unter Druck. Am Montag trat mit Christoph Drewer ein führender DR-Funktionär eine Haftstrafe an.

Inhalt abgleichen