Die Lunikoff-Verschwörung

Rechtsrock-Events in Thüringen

18.05.2017 -

Der „Eichsfeldtag“ in Leinefelde hat die diesjährige Rechtsrock-Open-Air Saison im Freistaat eingeläutet. Allein für den Juli sind drei Großveranstaltungen unter freiem Himmel angekündigt.

Braune Hassmusik im Eichsfeld

15.06.2015 -

Rechtsrock mit Wurzeln im militanten „Blood&Honour“-Netzwerk, rassistische Reden und Hetze gegen Migranten – der als „Familienfest“ getarnte „Eichsfeldtag“ im thüringischen Leinefelde hat erneut die Anziehungskraft des Rechtsrock für alte und junge Neonazis gezeigt.

Unterstützernetzwerk der „Bewegung“

05.02.2013 -

Mitangeklagter im NSU-Terrorprozess wird nach München-Stadelheim verlegt, weil im heimischen Thüringer Knast rechte Seilschaften die Postkontrolle des Bundeskriminalamts umgangen haben sollen.

Wieder Rechtsrock in Ostritz

11.01.2019 -

Auf dem Gelände des Hotels Neißeblick in Ostritz an der deutsch-polnischen Grenze soll Ende Juni eine Neuauflage des zweitägigen Neonazi-Festivals „Schild und Schwert“ stattfinden. Der Veranstalter und langjährig aktive Neonazi Thorsten Heise will damit offenbar auch seinen 50. Geburtstag feiern.

NPD-„Jahresauftakt“ mit „Lunikoff“

27.12.2018 -

Die NPD startet mit einer Veranstaltung ins neue Jahr. Am 5. Januar lädt die Partei zum Wahlkampfauftakt für die Europawahlen ins hessische Büdingen. Neben dem politisch gespickten Teil des Treffens soll der Abend mit Rechtsrock ausklingen.

NPD auf der Suche nach Öffentlichkeit

01.11.2018 -

Wenige Wochen nach dem Debakel bei der Landtagswahl in Hessen veranstaltet die NPD in Büdingen am 17. November einen Bundesparteitag unter dem Motto „Festung Europa – Schutzzone Deutschland“ mit europäischen Gesinnungsfreunden.

Braunes Spektakel auf dem Acker

04.10.2018 -

Am Freitag und Samstag soll im mittelthüringischen Magdala die dritte Auflage von „Rock gegen Überfremdung“ stattfinden – unter den Headlinern sind „Die Lunikoff Verschwörung“ sowie „Gigi & Die Braunen Stadtmusikanten“.

Aktivistische Szene in der Hauptstadt

01.10.2018 -

Die NPD hat in Berlin die Deutungshoheit im rechtsextremen Spektrum verloren – ungebrochen ist weiterhin die Anziehungskraft der braunen Musikszene mit ihrem weit gefassten Netzwerk.

Rechtsrock mit dem III. Weg

04.07.2018 -

Am Samstag soll im thüringischen Kirchheim eine Veranstaltung mit brauner Musik und Rednern stattfinden.

Musikalische Hetze in Mittelthüringen

03.07.2018 -

Mit der dritten Auflage der Rechtsrock-Reihe „Rock gegen Überfremdung" steht Thüringen Ende August ein weiteres rechtsextremes Konzert unter freiem Himmel bevor. Dieses Mal soll es in der Mitte des Freistaats stattfinden.

Inhalt abgleichen