Die Freiheit

Besuch in der Knesset

08.02.2011 - Patrik Brinkmann, internationaler Sekretär der „Pro Bewegung“, weilte gemeinsam mit Vertretern von FPÖ und Schwedendemokraten in Israel – mit von der Partie war auch der rechtspopulistische Konkurrent René Stadtkewitz.

Rechtspopulisten ohne Räume

12.01.2011 - Ein für Dienstag geplanter Parteitag der Partei Die Freiheit musste kurzfristig abgesagt werden – den Islamgegnern um den Ex-CDU-Politiker René Stadtkewitz waren kurzfristig die Tagungsräume gekündigt worden.

Einigendes Feindbild

22.12.2010 - Zu einem islamfeindlichen Kongress in Paris haben sich Neonazis, Fußballhooligans, Kabylen, Antisemiten, rechtsorienierte Juden, eine frühere Wegbegleiterin von Simone de Beauvoir, Vertreter der rechtskonservativen Schweizerischen Volkspartei sowie der deutschen „Freiheit“ zusammengefunden.

„Pro NRW“ meldet bundesweiten Anspruch an

21.12.2010 - Leverkusen – Die rechtspopulistische „Bürgerbewegung pro NRW“ soll im neuen Jahr einen neuen Namen erhalten.

Brinkmann will „verantwortliche Rolle spielen“

15.12.2010 - Berlin – Der schwedische Unternehmer Patrik Brinkmann kann sich nun doch wieder vorstellen, für „pro Deutschland“ im Wahlkampf für das Berliner Abgeordnetenhaus aktiv zu werden.

Kampfansage an die rechtspopulistische Konkurrenz

15.12.2010 - Die neue Partei „Die Freiheit“ will bundesweit auftreten und geht auf Konfrontationskurs zur „pro“-Bewegung.

Islamfeinde verabschieden „Jerusalemer Erklärung“

08.12.2010 - Israel (Ashkelon) – In der israelischen Stadt Ashkelon hat ein Treffen rechtspopulistischer Politiker aus Westeuropa stattgefunden.

Antiislamische Konkurrenten

15.09.2010 - Mit der Gründung der Partei „Die Freiheit“ sind die Chancen von „pro Deutschland“ bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus drastisch gesunken – am 3. Oktober will die rechtspopulistische „Bürgerbewegung“ eine „Solidaritätsdemonstration für Thilo Sarrazin“ durchführen.
Inhalt abgleichen