Die Freiheit

Kümmerlicher „Marsch der Patrioten“

09.08.2012 -

Köln – Die „German Defence League“ (GDL) will am Samstag in der Kölner Innenstadt demonstrieren – mit dabei sind einige Redner aus anderen, kleinen rechten Organisationen.

Rechtspopulisten proben Schulterschluss

06.07.2012 -

Köln – Die „German Defence League“ (GDL) will am 11. August in Köln einen „Marsch der Patrioten“ abhalten.

Anschlag der „Gottesfürchtigen“

28.06.2012 -

Israelische Behörden haben drei ultraorthodoxe Sektenanhänger verhaftet.  Dem Tätertrio wird die Schändung der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem zur Last gelegt. In den Wohnungen der Festgenommenen ist antizionistisches Propagandametarial gefunden worden.

Getrennte „Mahnwachen“

11.06.2012 -

Die selbst ernannte „Bürgerbewegung pro NRW“ und die Partei „Die Freiheit“ protestieren auf verschiedenen Straßenseiten gegen „Islamischen Friedenskongress“ fundamentalischer Kräfte.

Provokationen von Rechts im NRW-Wahlkampf

11.04.2012 -

Düsseldorf – „Pro NRW“ und NPD gehören zu den insgesamt 20 Parteien, die fristgerecht bis Dienstagabend ihre Landeslisten für die Wahl des NRW-Landtages am 13. Mai eingereicht haben.

Rechtspopulistischer Europa-Aufmarsch

20.03.2012 -

Mit einer Großdemonstration will die „European Defence League“, die selbst ernannte Europäische Verteidigungsliga, Ende März im dänischen Aarhus „gegen islamischen Extremismus“ protestieren.

Islamkritiker bleiben auf Kurs

13.12.2011 -

Frankfurt/Main – Die rechtspopulistische Partei „Die Freiheit“ hat ihren Vorsitzenden, den früheren Berliner CDU-Politiker Rene Stadtkewitz, im Amt bestätigt.

„Freiheit“-Pressesprecher geschasst

24.10.2011 -

München – Der Landesvorstand Bayern der rechtspopulistischen Partei „Die Freiheit“ hat Michael Stürzenberger (Jg. 1964) mit Datum vom 19. Oktober von seinem Amt als Vorstandsmitglied und Pressesprecher enthoben. Zugleich hat die Landesspitze beim Bundesvorstand die Verhängung einer Ordnungsmaßnahme gegen Stürzenberger gefordert.

Kooperationsbemühungen bei der „Freiheit“

13.10.2011 -

Recklinghausen – Die rechtspopulistische Partei „Die Freiheit“ (DF) hat einen Landesverband für Nordrhein-Westfalen gegründet.

Berliner Rechtsaußenspektrum ohne Einfluss

19.09.2011 -

Berlin – Bei den Wahlen am Sonntag zum Berliner Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen bewegten sich die rechtspopulistischen Parteien „pro Deutschland“ und „Die Freiheit“ dem vorläufigen Endergebnis zufolge lediglich nahe der Ein-Prozent-Grenze, auch die rechtsextreme NPD musste Stimmen einbüßen.

Inhalt abgleichen