Die Aula

Hauen und Stechen in der NPD

10.11.2011 -

Der Machtkampf zwischen dem NPD-Vorsitzenden Udo Voigt und seinem Kontrahenten Holger Apfel steht nicht für eine politische Richtungsentscheidung. Beide Kandidaten haben sich um ein breites innerparteiliches Unterstützerspektrum bemüht – und heftig wird aufeinander eingedroschen.

Geschichtsrevisionistisches Stelldichein

24.07.2017 -

Unter dem Motto „Deutsche Identität. 500 Jahre nach Luther“ veranstaltet die rechtsextreme „Gesellschaft für freie Publizistik“ (GfP) vom 25. bis 27. August ihren diesjährigen Jahreskongress mit Mitgliederversammlung.

Geschichtsrevisionistische „Tage“

01.06.2017 -

Vom 9. bis 11. Juni sollen im Ausflugs- und Ferienhotel „Hufhaus“ im nordthüringischen Ilfeld (Landkreis Nordhausen) die rechtsextremen „Tage Deutscher Gemeinschaft – Begegnung der Generationen“ stattfinden.

Jahrestreffen der Geschichtsleugner

30.05.2016 -

Der diesjährige Kongress der rechtsextremen kulturpolitischen „Gesellschaft für freie Publizistik“ findet vom 3. bis 5. Juni statt. Getagt wird unter dem Motto „Die neue Völkerwanderung – westliche Kriegspolitik und ihre Folgen?“  im thüringischen Kirchheim.

Rechter Europa-Kongress

27.05.2016 -

Eine Konferenz von und für Rechtsextremisten aus verschiedenen Ländern findet am morgigen Samstag in Stockholm statt.

FPÖ-Kandidat mit rechter Schlagseite

03.02.2016 -

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) hat unlängst Norbert Hofer (Jg. 1971), einen ihrer Chefideologen, zum Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl gekürt.

Unerträglicher Hetzer

15.09.2015 -

Unter dem Titel „Mauthausen-Befreite als Massenmörder“ hetzt ein Stammautor in der FPÖ-nahen Monatszeitschrift „Die Aula“ über die 1945 befreiten Häftlinge des Konzentrationslagers Mauthausen. Ein Nationalratsabgeordneter der Grünen hat nun die rechte Zeitschrift angezeigt.

Rechtsanwalt verlässt die NPD

04.12.2014 -

Dessau – Der bundesweit bekannte Dessauer Szene-Anwalt und langjährige DVU- und NPD-Funktionär Ingmar Knop ist Eigenbekunden zufolge am gestrigen Mittwoch aus der NPD ausgetreten. Er will sich laut Eigenankündigung gar gänzlich aus der rechtsextremen Szene zurückziehen.

Gewalttätige Bewegung

04.12.2014 -

Martialischer Aufmarsch  der rechtsextremen „Blocco Studentesco“ in Rom – die „Casa Pound“-Nachwuchsorganisation pflegt auch Kontakte zu den Jungen Nationaldemokraten.

Bühne für Holocaust-Leugner

26.08.2014 -

Die „Europäische Aktion“ (EA), eine Sammlungsbewegung von Antisemiten und Holocaust-Leugnern, versteht sich als „fundamentale Gegenbewegung zum herrschenden System“. Der österreichische EA-Landesleiter Hans Berger hat dem Magazin „Vice“ jetzt ein Interview gegeben.

Inhalt abgleichen