Deutsche Stimme

Rechtsrock-Festival und Podium

04.07.2011 -

Die NPD richtet  im „Niederschlesischen Feriendorf“ bei Niesky in Ostsachsen ihr Deutsche Stimme-Pressefest aus. Zu dem zweitägigen Event kamen allerdings weniger Besucher als von der Partei erhofft.

Szene-Ehrung für Neonazi-Aktivistin

28.11.2019 -

Die langjährige NPD-Aktivistin Edda Schmidt wurde vom rechtsextremen „Schutzbund für das deutsche Volk e.V.“ (SDV) mit dem „Hohe-Meißner-Preis“ des Jahres 2019 ausgezeichnet.

Die NPD erfindet sich neu

23.10.2019 -

Der Parteivorstand der krisengeschüttelten NPD hat ein Positionspapier mit dem Titel „Neustart für die Heimat – statt ein bloßes ‘Weiter so‘“ erarbeitet. Demzufolge will sich die NPD unter neuem Namen recyceln.

DR-Kundgebung mit Dieter Riefling

10.10.2019 -

Dortmund – Der im Landkreis Hildesheim lebende bekannte Neonazi soll am 14. Oktober bei der „Montag für Meinungsfreiheit“-Demonstration der „Rechten“ (DR) in Dortmund als Redner auftreten.

Konspirative NPD-Veranstaltung

08.10.2019 -

Der NPD-Landesverband Hessen führt am Samstag im „Raum Wetzlar“ eine Vortragsveranstaltung durch. Als Referenten sind Ronny Zasowk und Meinolf Schönborn vorgesehen.

Geringe Chancen für Sachsen-NPD

06.08.2019 -

Die NPD tritt zu den Landtagswahlen am 1. September in Sachsen mit einer 15-köpfigen Kandidatenliste an. Von 2004 bis 2014 war sie im Sächsischen Landtag in Fraktionsstärke vertreten.

Feiern mit der Sachsen-NPD

25.06.2019 -

Riesa – Am Samstag veranstaltet die sächsische NPD in Riesa ihr jährliches Sommerfest. Angeboten werden Reden von Jens Baur und Peter Schreiber. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der braune Barde Frank Rennicke.

Politiker als „Volksfeinde“

24.06.2019 -

Seit rund drei Jahren kursiert in rechtsextremen Kreisen eine Broschüre mit dem bezeichnenden Titel „Volks-und Verfassungsfeinde“. An den Pranger gestellt wird darin auch der am 2. Juni im hessischen Wolfhagen-Istha ermordete Regierungspräsident des Bezirks Kassel, Walter Lübcke (CDU).

Stelldichein im rechten Wallfahrtsort

01.02.2019 -

Der vom Verfassungsschutz beobachtete „Verein Gedächtnisstätte“ im thüringischen Guthmannshausen (Landkreis Sömmerda) lädt zum 16. und 17. Februar zum wiederholten Mal zu einem Wochenendaufenthalt in seine Räumlichkeiten ein.

Eng vernetzte ukrainische Rechte

17.12.2018 -

Eine neue Wohlfahrtsorganisation für ukrainische Neonazis nennt sich „Kraftquell“ und hat ihren Sitz im sächsischen Pirna. Beim internationalen „Awakening“-Meeting im April in Finnland ist auch eine Vertreterin aus der Ukraine beteiligt.

Inhalt abgleichen