Deutsche Soziale Union

Rechtspopulisten auf Expansionskurs

24.05.2012 -

„Pro Deutschland“ will sich bundesweit ausbreiten und wildert dabei auch in den Gefilden der Republikaner – bei der Auswahl des Personals scheint die Rouhs-Truppe aber wenig kritisch vorzugehen.

Zunehmende Radikalisierung

14.01.2019 -

Der sächsische Verfassungsschutz hat die Wählervereinigung „Pro Chemnitz“ im Visier – die rechtslastige Gruppierung ist mit drei Mandaten im Stadtparlament vertreten.

Bischöflicher Appell zur Landtagswahl

18.08.2014 -

Dresden – 14 Tage vor der Landtagswahl in Sachsen haben sich Landesbischof Jochen Bohl (Dresden) und Bischof Heiner Koch (Landesbistum Dresden-Meißen) gegen die Wahl extrem rechter Parteien gewandt.

„Gemeinsame Aktionen“

23.08.2010 - Republikaner und „pro NRW“ wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Der „pro Deutschland“-Vorsitzende Manfred Rouhs will zudem rechte Kleinparteien aus Ostdeutschland für eine Kooperation gewinnen.

„Gesunder Nationalstolz“

24.04.2008 - CDU-Rechtsausleger versuchen Comeback.

„Kommissarische Regierungen“

10.05.2007 - „Reichsbürger“ sprechen der verfassungsmäßigen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland die Legitimität ab.
Inhalt abgleichen