Der Flügel

AfD: Flügelschläge in Sachsen

04.01.2019 -

Man werde in diesem Jahr die regionalen „Flügel“-Veranstaltungen ausweiten, hatte Björn Höcke unlängst angekündigt. In Sachsen geht es am 23. Januar los.

Höcke-Gegner wettern gegen „Spaltertreffen“

28.11.2018 -

Neben Verfassungsschutz-Diskussionen und dem Streit wegen ultrarechter Eskapaden in der „Jungen Alternative“ kommt auf die AfD ein weiterer Konflikt zu. Der Rechtsaußen-Flügel will die Europäische Union radikaler abwickeln, als es der Parteispitze genehm ist. 

Thüringen-AfD: Personenkult und Säuberungen

04.07.2018 -

Die „Alternative Mitte“ in Thüringen sieht sich „regelrechten Säuberungsbemühungen“ ausgesetzt. Insbesondere gegen Björn Höcke, Landeschef und Vormann der völkisch-nationalistischen Teile der AfD, richtet sich der Vorwurf der Gruppe, die sich selbst als „gemäßigt“ versteht.

Kubitschek bei AfD-Rechten

19.06.2018 -

Eine Woche vor dem Bundesparteitag der AfD erwartet deren rechter Flügel am Samstag rund 1000 Teilnehmer zu seinem mittlerweile vierten „Kyffhäusertreffen“. Bei einer Vorabendveranstaltung spricht Götz Kubitschek.

 

Die AfD rief zur Demo auf. Foto: bnr

AfD schwächelt auf der Straße

28.05.2018 -

Rund 5000 AfD-Anhänger demonstrierten am Sonntag in Berlin – deutlich weniger als eigentlich erwartet.

„Deutschlandtreffen“ versus „Kyffhäusertreffen“

13.04.2018 -

Die beiden Parteiflügel der AfD bereiten ihre diesjährigen Großveranstaltungen vor.

Björn Höcke auf Werbetour

29.03.2018 -

Der Vormann des rechten AfD-Flügels tritt Mitte April in NRW und Berlin auf, wo sein „Flügel“ noch nicht so stark ist wie in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Brandenburg. In Berlin wird Kritik laut.

„Wartenberger-Fest“ der AfD-Rechtsaußen

28.03.2018 -

Anhänger des völkischen „Flügels“ aus Berlin planen für den 14. April in Berlin eine Veranstaltung mit den prominenten Parteirechten Björn Höcke und Andreas Kalbitz. Als Redner soll auch Jörg Meuthen auftreten.

Neustart für die NPD?

22.02.2018 -

Der stellvertretende NPD-Bundesvorsitzende und Thüringer Landeschef Thorsten Heise will seiner Partei offenbar ein neues Erscheinungsbild geben. Dafür hat er nun die Kampagne „Völkischer Flügel“ mit ins Leben gerufen und bereist mit dieser Neuausrichtung derzeit diverse Landesverbände.

Neue und alte Antisemiten

21.09.2017 -

Antisemitismus breitet sich in Deutschland wieder aus. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Rhetorik rechtspopulistischer Politiker wie Björn Höcke oder Alexander Gauland. Eine neue Begriffsdefinition soll nun Abhilfe schaffen.,

Inhalt abgleichen