Delmenhorst

Personeller Aderlass

10.06.2010 - Weniger Aktive, mehr Aktivitäten im Internet – das ist die Quintessenz des Kapitels Rechtsextremismus im niedersächsischen Verfassungsschutzbericht, den Innenminister Uwe Schünemann (CDU) kürzlich vorstellte.

Nachlassende „Strahlkraft“

05.06.2009 - Mitgliederverluste bei den rechtsextremen Parteien – Zuwachs für Neonazispektrum auch in Niedersachsen.

„Lohnende Geschäfte“

25.09.2008 - Dubioses Interesse an heruntergekommenen Anwesen – Verfassungsschützer warnen vor der „Immobilien-Masche“ der rechtsextremen Szene.

Absage an „Nazi-Hotel“

04.01.2008 - DGB veröffentlicht Broschüre über das Engagement der Delmenhorster gegen ein angeblich geplantes braunes Schulungszentrum.

Nationale Ansiedlungen

11.12.2006 - Rechtsextremisten zeigen zunehmendes Interesse am Erwerb von Immobilien.

Neue Nazi-Hochburg

03.08.2006 - In Delmenhorst will Jürgen Rieger eine weitere Immobilie erwerben – und möglicherweise als „Schulungshotel“ nutzen.
Inhalt abgleichen