Daniel Fürstenberg

JN-Wahlkampflager ohne Zelte?

25.08.2016 -

Die Jungen Nationaldemokraten provozieren mit Holzknüppeln und Störungen. Ein angekündigtes Lager für Helfer findet anscheinend nur in einem neuen Haus in Klein Belitz statt.

NPD setzt regionale Schwerpunkte

08.09.2011 -

In Niedersachsen hofft die rechtsextreme Partei bei der Kommunalwahl am 11. September auf Erfolge – sie tritt verstärkt in den Regionen Helmstedt, Harz, Stade, Schneverdingen und Goslar an.

JN-Zeltlager, Marsch und Lehrer-CD

05.02.2015 -

Anfang 2015 bieten die Neonazis in Mecklenburg-Vorpommern ein volles Programm: Vom Neujahrsempfang, über eine  JN-CD für Lehrer bis hin zum „Tollense-Marsch“.

„Kategorie C“ im In- und Ausland aktiv

06.03.2014 -

Karlsruhe/Bremen – Die in Bremen beheimatete rechte Hooliganband „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ kündigt auf ihrer Internetseite für den 8. März ein Konzert im Raum Karlsruhe und eine dazugehörige Informationstelefonnummer an.

Multiaktivist und Reizfigur

30.10.2009 - Der bekannte rechtsextreme Rechtsanwalt Jürgen Rieger ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Über Jahrzehnte war der umtriebige Neonazi Vorkämpfer für rassistische heidnisch-religiöse Belange. Zur NPD wahrte Rieger lange Distanz, näherte sich erst in den letzten Jahren an und stieg dort schnell in Spitzenpositionen auf. In der rechtsextremen Szene sorgt man sich jetzt um den Nachlass Riegers, insbesondere die NPD hatte er mit üppigen Finanzhilfen ausgestattet.

Mobilmachung

01.02.2007 - Die niedersächsische Kameradschaftsszene radikalisiert sich – der NPD-Landesvorsitzende legt sein Konzept für die Wahl im Januar 2008 vor.

Verrat an der Ideologie

09.11.2006 - In der norddeutschen Neonaziszene gibt es Streit wegen der „ausländischen Funktionäre“.

Der Erfolg als Trittbrett

13.09.2006 - Die NPD holt bei der Kommunalwahl in Niedersachsen insgesamt 18 Mandate.

Standort „Heisenhof“

09.05.2006 - Neonazis wollen in Dörverden und Umgebung Jugendliche ködern. Die NPD hat den Kommunalwahlkampf 2006 eingeläutet.

Der „Meinungsverbrecher“

19.01.2006 - NPD-Funktionär Adolf Dammann wurde wegen Verunglimpfung des Staates verurteilt.
Inhalt abgleichen