Claus Cremer

„Gesinnungsstrafrecht“

04.07.2007 - Neonazis solidarisieren sich mit verurteilten braunen Gewalttätern ­– der NPD-Landesvize von Nordrhein-Westfalen ist mit von der Partie.

„Saubermänner“

03.06.2007 - Die „Bürgerbewegung pro Köln“ erhält Unterstützung aus den Reihen von NPD und Neonazis.

„Europa erwache“

09.05.2007 - Beim zentralen Neonazi-Aufmarsch am 1. Mai in Dortmund üben NPD-Chef Udo Voigt und der „Freie“ Christian Worch den Schulterschluss – mit dabei auch niederländische Rechtsextreme.

„Tag der nationalen Arbeit“

11.04.2007 - Rechtsextremisten mobilisieren mit antikapitalistischen Phrasen zu ihren 1.-Mai-Aufmärschen.

Aufrüstung im Westen

28.03.2007 - Die NPD will in Nordrhein-Westfalen ihre bisher löchrigen Strukturen ausbauen.

Feiern im „Gütershop“

09.11.2006 - Im Raum Düren und Aachen organisiert die braune Szene zunehmend Konzerte und Veranstaltungen.

„Unrecht der Sieger“

25.10.2006 - Braune Kader demonstrieren in Nürnberg gegen die „Ermordung der nationalsozialistischen Führung“ vor 60 Jahren und wollen das „Deutsche Reich wiederbekommen“.

PR-Maßnahmen

08.06.2006 - Mit Aufmärschen während der WM wollen Rechtsextremisten in die Schlagzeilen geraten.

"Überzeugungstäter"

14.09.2005 - Die Geduld der Justiz mit dem Neonazi Axel Reitz hat ein Ende gefunden.

Saubermänner

31.08.2005 - Zahlreiche NPD-Bewerber zur Bundestagswahl haben eine neonazistische Vergangenheit und/oder sind vorbestraft.
Inhalt abgleichen