Christiane Christen

Südwest-AfD: „Kaum handlungsfähig“

07.01.2020 -

Voraussichtlich Ende Februar kommt die baden-württembergische AfD zu einem Parteitag zusammen. Die radikaleren Teile der Partei wollen, dass es den vorgeblich „Gemäßigten“ an den Kragen geht. Als Retterin bietet sich Alice Weidel an.

Das Frauenproblem der AfD

20.12.2019 -

Weil die „Alternative für Deutschland“ (AfD) bei Frauen „Sympathieprobleme“ registriert, versucht die Partei, verstärkt Frauen als Wählerinnen und Mitglieder rekrutieren. Auch eine Frauen-Selbstorganisation in der AfD will stärker in die Öffentlichkeit drängen.

AfD-Chef Meuthen meidet Verdachtsfall-Treffen

14.05.2019 -

Anfang Juli lädt der rechte „Flügel“ der AfD zum „großen patriotischen Fest“. Mindestens einer der beiden Bundessprecher hält sich fern.

AfD-Richter: Den Pelz waschen, ohne Höcke nass zu machen

27.03.2019 -

Seit drei Jahren prüft die AfD den Fall von Saar-Landeschef Josef Dörr. Andere Ausschlussverfahren sind eher Symbolik als eine echte Auseinandersetzung mit dem Rechtsdrall der Partei.

Sammelbecken für Verlierer in der AfD

14.12.2018 -

André Poggenburg versucht unter dem neuen Label „Die Nationalkonservativen“, AfD-Rechte zu sammeln. Seine Chancen sind nicht groß. Es gibt ja schon den „Flügel“.

AfD-Fraktion setzt Landeschefin vor die Tür

05.12.2018 -

Selbst in den erbittert geführten AfD-internen Streitereien ist es ein Novum, wenn eine Landesvorsitzende derart abserviert wird: Doris von Sayn-Wittgenstein, Parteichefin in Schleswig-Holstein, fliegt aus der Kieler Landtagsfraktion. Auch in anderen Bundesländern sollen AfD-Mitglieder ausgeschlossen werden.

AfD: Antieuropäisch nach Europa

19.11.2018 -

Bei einem Parteitag in Magdeburg hat die AfD begonnen, ihre Kandidaten für die Europawahl zu nominieren.

AfD-Flügel rangeln um Mandate

15.11.2018 -

Ab Freitagmittag wählen rund 600 Delegierte in Magdeburg ihre Kandidaten für das Europaparlament. Eine Mitgliederbefragung zeigt, was programmatisch zu erwarten ist: „Deutschland zuerst“ und eine Absage an die Europäische Union.

Feindschaften in der AfD

08.11.2017 -

Der AfD steht ein Parteitagsreigen bevor. Vertreter der Parteirechten dürften in mehrere Landesvorstände einziehen. Zwischen den verschiedenen Lagern in der rechtspopulistischen Partei herrscht zum Teil abgrundtiefe Aversion.

 

Die „neue“ AfD: „Ganz liebe Menschen“ von rechtsaußen

27.07.2015 -

Der Südwesten der Republik galt lange als Hochburg der „Gemäßigten“ in der AfD. Nach dem Austritt der bisherigen Vorsitzenden in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, Bernd Kölmel und Uwe Zimmermann, driften beide Landesverbände kräftig nach rechts.

Inhalt abgleichen