Chemnitz

Bittere Realität

15.06.2010 - Auch in diesem Jahr hat es bereits wieder eine Vielzahl Übergriffe und Gewalttaten auf jüdische Einrichtungen gegeben.

Instrumentalisiertes Geschichtsbild

23.02.2010 - Viele Kommunen müssen sich im Laufe des Jahres auf weitere rechtsextreme Gedenkmärsche gefasst machen.

„Überwindung des Systems“

18.02.2010 - Jenseits von Parteistrukturen hat sich das so genannte „Freie Netz“ als hierarchisch organisiertes Neonazi-Netzwerk etabliert.

Szenen aus der Provinz

21.01.2010 - Das sächsische Limbach-Oberfrohna hat sich zu einem Veranstaltungsmagneten für Neonazis entwickelt. Gewalt und Morddrohungen bestimmen den Alltag vieler nicht-rechter Jugendlicher.

Positionen ausgebaut

08.06.2009 - Berlin – Die NPD hat ihre kommunale Präsenz in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen-Anhalt bei den Kommunalwahlen am Sonntag ausgebaut – allerdings nur in kleinen Schritten: Ein großer Durchbruch blieb aus.

Braune Kulturwelt

05.06.2009 - Ein Netzwerk aus rechtsextremen Organisationen und völkisch-bündischen Jugendgruppen trifft sich seit Jahrzehnten zu germanischer Brauchtumspflege und Volkstänzen.

Weiter für die „Volksfront“

23.03.2009 - Weitestgehend ungestört und unbehelligt von der Polizei gingen die drei angekündigten Neonazi-Veranstaltungen am Wochenende vom 21. zum 22. März in Sachsen über die Bühne − die Podiumsdiskussion der Kontrahenten um den NPD-Vorsitz Pastörs und Voigt endete mit „unentschieden“.

Nazis als Vorbilder

11.03.2009 - Zahlreiche Schulen sind nach ehemaligen NSDAP-Mitgliedern, SA-Männern und Kriegsverbrechern benannt.

Gesinnungsbrüder

04.12.2008 - Neonazis aus Deutschland und Tschechien sind zunehmend freundschaftlich miteinander verbandelt. Der tschechischen Arbeiterpartei droht vermutlich das baldige Aus.

Heuchlerische Streiter

06.11.2008 - Rechtsextremisten schlachten das Thema Kindesmissbrauch propagandistisch aus.
Inhalt abgleichen