Captain Flubber

Tribunale gegen Volksverräter

11.04.2016 -

Patrioten, Hooligans und nationale Sozialisten sollen gemeinsam gegen das „Regime der Schande“ aufstehen, forderte ein Redner bei der „GSD“-Demonstration am Samstag in Magdeburg.

Müdes „Köln 2.0“

26.10.2015 -

Das angekündigte Revival der HoGeSa-Organisatoren in Köln misslang gründlich. Nicht mal 1000 Anhänger folgten dem Aufruf, ihr Auftritt schien wenig motiviert.

Hooligan-Truppe verhindert Integrationsfest

13.09.2015 -

Neonazi-Hooligan-Aufmärsche in Hamburg und Bremen wurden verboten. Tausende Menschen protestierten gegen die geplanten Aufzüge. Doch ein interkulturelles Familienfest in Kirchweyhe konnten die Rechten ungehindert stören.

International vernetzte Neonazi-Strukturen

20.04.2017 -

„Combat 18-Aktivisten“ in Phillipsburg (USA) verhaftet – Verbindungen bestehen auch nach Deutschland.

„Die Rechte“ wirbt für Hool-Demo

24.08.2016 -

Dortmund – Rund 70 Neonazis kamen am Dienstagabend zu einer von der Partei „Die Rechte“ organisierten „Mahnwache“ in Dortmund. Unterdessen bereitet sich die Polizei auf eine weitere rechtsextreme Aktion in der Ruhrgebietsstadt vor, die deutlich größer ausfallen dürfte.

Üble Hetze und Drohungen

27.06.2016 -

Linnich – In Linnich (Kreis Düren) sind am Sonntag rund 60 Rechtsextremisten und Hooligans einem Aufruf der durch die NPD und Hooligans initiierten „Bürger stehen auf“ gefolgt.

Altbekannte „HoGeSa“-Gesichter

06.02.2015 -

Ludwigshafen hat einen für Sonntag geplanten Aufmarsch von Hooligans verboten und nur eine Kundgebung genehmigt. Die Stadt sieht die Organisatoren in der Tradition der „Hooligans gegen Salafisten“.

Inhalt abgleichen