C18

Klandestine Vereinsmeierei

25.07.2018 -

Combat 18 Deutschland“ – so nennt sich seit 2013 eine konspirativ agierende Gruppierung, die aus gewaltbereiten Neonazis besteht. Die Sicherheitsbehörden beobachten die Rechtsextremisten ganz genau – doch derzeit wird die Gruppe nicht als rechtsterroristisch eingestuft.

Braune „Hochrisikopersonen“

08.07.2019 -

Düsseldorf – Im Zuge der Vorstellung des Landesverfassungsschutzberichtes 2018 für Nordrhein-Westfalen wurde bekannt, dass Kader der Minipartei „Die Rechte“ (DR) ähnlich beobachtet werden, wie islamistische Gefährder.

„Combat 18“-Strukturen in Nordrhein-Westfalen

28.03.2019 -

Nach Erkenntnissen der NRW-Landesregierung sind C18-Mitglieder in dem Bundesland weiterhin aktiv.

„Terrorcrew“ verboten

16.03.2016 -

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat das militante Kameradschaftsnetzwerk „Weisse Wölfe Terrorcrew“ (WWT) verboten. Verbindungen gibt es zu bayerischen Neonazis, die Anschläge geplant haben sollen.

Marcel Schilf-Memorial

03.03.2015 -

„Blood&Honour“-Skandinavien plant für den 2001 verstorbenen Neonazi und Musikhändler ein Gedenkkonzert mit internationaler Beteiligung, mit dabei ist die deutsche Band „Kraftschlag“.

Breites Anklagespektrum gegen hessischen Neonazi

18.05.2012 -

Echzell - Sieben Anklagen gegen den derzeit in Haft sitzenden 26-Jährigen Neonazi Patrick W. aus dem hessischen Echzell (Wetteraukreis), liegen beim Landgericht Gießen vor. Der Termin für eine Hauptverhandlung steht noch nicht fest.

Inhalt abgleichen