Burschenschaft Danubia

Nord-AfD: Radikal ohne „Flügel“-Abzeichen

14.01.2020 -

Hamburg wählt am 23. Februar eine neue Bürgerschaft. Für die AfD weisen die Umfragen schwache Zahlen aus.

Drahtzieher im Hintergrund

11.05.2018 -

Heiko Möhring war über lange Jahre hinweg umtriebiger Multiplikator der extrem rechten Szene. Ein aktuelles Interview mit dem Sohn im „Stern“ spiegelt seine Rolle nicht ausreichend wider. 

Tiefe Kluft in der Hamburger AfD

05.10.2015 -

Neuer Vorsitzender, alte Ressentiments und anhaltende Konflikte – in Hamburg hat die AfD einen neuen Landesvorstand gewählt.

Vertriebenen-Nachfahren und Brauchtum

13.05.2019 -

Rund 1000 Personen trafen sich am Samstag zum „Tag der Ostpreußen“ in Wolfsburg – unter den Ehrengästen war auch der AfD-Bundestagsabgeordnete Wilhelm von Gottburg.

Rechte Burschenschaft lädt zur Denkfabrik

21.06.2017 -

Auf dem Haus der „Burschenschaft Danubia“ in München finden vom Freitag bis Sonntag die „Bogenhausener Gespräche“ statt.

Geschichtsrevisionistische „Tage“

01.06.2017 -

Vom 9. bis 11. Juni sollen im Ausflugs- und Ferienhotel „Hufhaus“ im nordthüringischen Ilfeld (Landkreis Nordhausen) die rechtsextremen „Tage Deutscher Gemeinschaft – Begegnung der Generationen“ stattfinden.

Schulterschluss beim Fremdenhass

13.04.2016 -

Das Flüchtlingsthema bringt Neonazis unterschiedlicher Parteien und Organisationen zusammen, stellt der Verfassungsschutz Bayern fest. Neu auf ihrem Radar haben die Geheimdienstler vier regionale „Pegida“-Ableger. Rechtsextreme Straf- und Gewalttaten haben zugenommen.

Unerträglicher Hetzer

15.09.2015 -

Unter dem Titel „Mauthausen-Befreite als Massenmörder“ hetzt ein Stammautor in der FPÖ-nahen Monatszeitschrift „Die Aula“ über die 1945 befreiten Häftlinge des Konzentrationslagers Mauthausen. Ein Nationalratsabgeordneter der Grünen hat nun die rechte Zeitschrift angezeigt.

Neonazis dominieren die Szene im Freistaat

12.05.2015 -

Die NPD bewegt sich auf absteigendem Ast, die neue Neonazi-Partei „Der III. Weg“ zieht Kräfte an. Das ist die Erkenntnis aus dem von Bayern vorgelegten Jahresverfassungsschutzbericht.

Gewaltaffines braunes Spektrum

30.03.2012 -

In Bayern gewinnt die Neonazi-Szene an Zulauf und verstärkt die Zusammenarbeit mit der NPD.

Inhalt abgleichen