Brainwash

In den Fußstapfen der verbotenen KAL

17.03.2017 -

Fast fünf Jahre nach dem Verbot der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) haben Neonazis den Wiederaufbau von Strukturen unter Tarnlabels umgesetzt und werben wieder verstärkt Jugendliche an. In Aachen spitzt sich ein Konflikt zwischen Nazigegnern sowie Neonazis und Hooligans dabei zu.

Weitere Rechtsrock-„Terror-Nacht“

24.02.2017 -

Eine dritte Auflage der Rechtsrock-Reihe „Night of Terror“ wird für den 11. März in Osteuropa beworben.

Braune Hass-Musik auf dem Index

05.01.2017 -

Rechtsrock und andere Musik von Neonazis erfreuen sich in der braunen Szene ungebrochener Beliebtheit. Als Gegenmaßnahme hat das Land Brandenburg im vergangenen Jahr die Indizierung Dutzender Tonträger mit entsprechenden Inhalten beantragt.

Deutscher Rechtsrock bei „Hexagone“

02.12.2016 -

Frankreich (Lyon) –  Ein „White Christmas“-Konzert ist am 10. Dezember bei der französischen „Blood&Honour-„Division „Hexagone“ geplant

Begleitung zum Rechtsrock

24.11.2016 -

Die rechtsextreme „Gefangenenhilfe“ präsentiert sich regelmäßig mit einem Infostand auf Veranstaltungen der braunen Szene.

„Lichtbringerfest“ mit Rechtsrock

04.11.2016 -

Nach längerer Pause tritt die Band „Flak“ wieder auf die Bühne – mit dabei bei dem braunen Spektakel am morgigen Samstag sind auch „Frontalkraft“ sowie „Brainwash“.

Deutsch-griechisches Hass-Spektakel

22.03.2016 -

Griechenland (Athen) – Für den 16. April ist ein Rechtsrock-Konzert in Griechenland mit deutscher Beteiligung geplant.

Rechtsrock mit Terrorattitüde

23.12.2015 -

Polen (Poznan) – Für März kommenden Jahres wird eine weitere „Night of Terror“-Rechtsrock-Veranstaltung an bisher unbekanntem Ort in Osteuropa beworben. Angekündigt sind dabei auch einige deutsche Bands.

Meeting der europäischen NSBM-Szene

21.12.2015 -

Anfang April soll in Italien in fünfter Auflage ein Musikspektakel unter der Bezeichnung „Hot Shower“ stattfinden  – der Vorverkauf wird auch über den Berliner Versandhandel von Hendrik Möbus angeboten.

„Brainwash“ bei „Hexagone“

28.08.2015 -

Frankreich (Marseille) – Die bestehenden französisch-deutschen „Blood&Honour“-Verbindungen ermöglichen einmal mehr eine Veranstaltung, bei der deutscher Rechtsrock eine Rolle spielt.

Inhalt abgleichen