Blood&Honour-Bewegung

Zahlreiche Neonazi-Treffpunkte im Freistaat

13.11.2019 -

Als letztes Bundesland hat nun auch Thüringen seinen Verfassungsschutzbericht vorgelegt. Darin bildet ein Blick auf die rechte Immobilienszene einen Schwerpunkt. Die Zahl der Rechtsextremisten ist von 835 auf 900 angewachsen. Als gewaltbereit gelten unverändert 250 Personen.

Mörderischer Terror von rechts

11.10.2019 -

Durch rechtsextreme und rassistische Attentäter sind in jüngerer Vergangenheit europa- und weltweit zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Im Visier der fanatischen Mörder stehen insbesondere Menschen jüdischen und muslimischen Glaubens.

Finnland im Fokus der NSBM-Jünger

11.08.2020 -

Für Ende August ist bisher nicht näher bezeichnetem Ort in Finnland wieder das Festival „Apocalyptic Rites“ angekündigt. Mit dabei sind auch deutsche Combos.

Hyperaktive rechtsextreme Musikszene

06.04.2020 -

Die braune Musikszene war auch 2019 präsent. Insbesondere kleinere, mit weniger Aufwand zu organisierende und betreibende Liederabende haben weiterhin Konjunktur.

Corona durchkreuzt Rechtsrock-Pläne

13.03.2020 -

Die aktuelle Corona-Pandemie wirkt sich nun auch auf geplante Rechtsrock-Events aus. Zuerst wurde in Italien und Ungarn reagiert. Weitere Absagen sind mehr als wahrscheinlich.

„Endstufe“ gibt Geheimkonzert

29.11.2019 -

Die in Bremen ansässige Band will an unbekanntem Ort unter dem Motto „Nikolaus Aftershow Party“ aufspielen.

Braune Klänge in der „Titanic“

12.11.2019 -

In der Gaststätte des NPD-Kommunalpolitikers Horst Micheel in Neumünster ist am Samstag eine rechtsextreme Musikveranstaltung angekündigt.

International vernetzter brauner Liedermacher

04.11.2019 -

Der Sänger der Rechtsrock-Band „Flak“ Philipp „Phil“ Neumann ist mittlerweile fast jedes Wochenende auf einer Bühne anzutreffen. Kommenden Samstag soll er in „Westsachen“ aufspielen.

Konspirativer Rechtsrock in der Eidgenossenschaft

11.10.2019 -

Recherchen in der Schweiz haben ergeben, dass für den morgigen Samstag ein geheimes Rechtsrock-Konzert geplant ist. Dabei sollen laut Medienberichten drei internationale Bands auftreten, darunter auch „Kraftschlag“ aus Deutschland.

Mehr rechte Gewalt in Hessen

01.10.2019 -

Aus dem aktuellen Verfassungsschutzbericht für Hessen geht hervor, dass die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten angestiegen ist. Wie bereits im Vorjahresreport wird auch die Gruppierung „Combat 18“ aktuell wieder gelistet.

Inhalt abgleichen