Björn Höcke

Nationale Querulanten

22.02.2016 -

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern ist eine Partei von Einzelkämpfern, die nur wenig zu einen scheint: Populismus, Patriotismus und Plattitüden. Interne Querelen zwischen einzelnen Seilschaften wurden beim Listenparteitag in Demmin mehr als deutlich.

AfD-„Patrioten“ suchen Verbündete

08.02.2016 -

Leipzig – Sachsens „Patriotische Plattform“ bemüht sich weiter um eine enge Zusammenarbeit mit anderen Rechtsaußen-Gruppen. Am Freitagabend referierte mit Tatjana Festerling eine Vertreterin des Pegida-Organisationsteams bei dem Verein rechter AfDler.

Demagogen von rechtsaußen

01.02.2016 -

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat eine Untersuchung zur Entwicklung und ideologischen Verortung der AfD in Thüringen vorgelegt.

Sauberes AfD-Spitzenpersonal

29.01.2016 -

Sie geben sich als Alternative zu „etablierten Altparteien“ und wollen die Saubermänner der Politik sein: Ermittlungen gegen führende Vertreter der AfD bringen dieses Bild nun ins Wanken. Hat das Einfluss auf die Landtagswahlen am 13. März?

Harte Töne beim AfD-Wahlkampfauftakt

07.01.2016 -

Die „Alternative für  Deutschland“ in Baden-Württemberg hat in Bad Cannstatt ihren Wahlkampf eingeläutet – Umfragen sehen die rechtspopulistische Partei bei sieben bis acht Prozent.

AfD-Rechtsaußen im Visier des Staatsanwalts

28.12.2015 -

Erfurt – Mit ihrem Versuch, gegen den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke wegen einer Rede beim „Institut für Staatspolitik“ (IfS) mit einem Parteiordnungsverfahren vorzugehen, scheiterte AfD-Chefin Frauke Petry kürzlich. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Politiker.

 

AfD-Demo in Berlin: Petry beschwört „gesunde deutsche Identität“

09.11.2015 -

Die AfD hatte gerufen – und Tausende kamen nach Berlin. Obwohl bei der als Höhepunkt der „Herbstoffensive“ der Bundespartei konzipierten Demonstration mit Björn Höcke die Galionsfigur des radikaleren Flügels fehlte, schlugen die Redner harte Töne an. (Der Text ist auf „Endstation Rechts“ erschienen.)

Staatsdiener auf Distanz zur AfD

07.10.2015 -

Der Thüringer Beamtenbund (tbb) hat die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Thüringen aufgefordert, sich deutlich von den Positionen der AfD zu distanzieren. Das geht aus einem offenen Brief des Landeshauptvorstandes hervor.

Spricht beim Institut für Staatspolitik: Björn Höcke. Foto: K.B.

Höcke bei neurechtem Kongress „Ansturm auf Europa“

15.09.2015 -

Ein Landesvorsitzender, der beim neurechten „Institut für Staatspolitik“ referiert: Bei der nach rechts gewendeten AfD sind Grenzüberschreitungen möglich geworden, die man vor Monaten noch für ausgeschlossen gehalten hätte.

AfD-Spitze vor dem Show-down

03.07.2015 -

Die AfD wählt am Wochenende bei einem Parteitag in Essen einen neuen Vorstand. Es ist auch eine Richtungsentscheidung: die AfD als konservativ-wirtschaftsliberale Kraft oder als Partei, die bei Bedarf weit nach rechts ausgreift.

 

Inhalt abgleichen