Björn Höcke

AfD: Alter Streit über Pegida - neue Angst vor Beobachtung

14.09.2018 -

Stärke demonstrieren wollte die AfD in Chemnitz. Ergebnis war: eine neuerliche Auseinandersetzung über die Nähe zu anderen rechten Gruppen und die intensive Diskussion über die Frage, wann die Partei ein Fall für den Verfassungsschutz wird.

Deutlich radikalisiertes Erscheinungsbild beim AfD-Marsch

04.09.2018 -

Der inszenierte rechte „Trauermarsch“ in Chemnitz ging für die AfD gründlich daneben, nicht nur weil die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Auch kam es zu Angriffen gegen Passanten, Polizei und Medien. Deutlich wird:  die neo-völkische Szene verschmilzt zusehends.

AfD Bremen: Klein, aber weit rechts

03.09.2018 -

Die AfD Bremen bereitet sich auf die Bürgerschaftswahl im kommenden Mai vor. Vor allem ihre Nähe zur „Identitären Bewegung“ fällt auf.

Höcke-Auftritt bei „Pegasus“?

24.08.2018 -

Der Vormann des Rechtsaußen-Flügels in der AfD sollte am 7. September in Niedersachsen zu Gast sein. Doch sein Besuch muss offenbar ausfallen.

AfD-Rechtsaußen: Interne Abrechnungen

12.07.2018 -

„Flügel“-Mann Hans-Thomas Tillschneider soll als Vorsitzender im Saalekreis abgewählt werden. Er reagiert mit einem Ausschlussantrag.

AfD: Tiefe Gräben

02.07.2018 -

Strukturell wird die AfD den verhassten „Altparteien“ immer ähnlicher. Inhaltlich setzt die Partei auf Nationalismus. Geht es nach dem Rechtsaußen-Flügel der Partei, soll dieser Nationalismus durch „soziale“ Töne angereichert werden.

AfD-Parteitag: Neoliberal oder sozialpopulistisch?

26.06.2018 -

Die ganz großen Konflikte stehen beim AfD-Parteitag in Augsburg nicht auf der Tagesordnung. Doch die Entscheidungen sind wichtig für die Partei. In der Sozialpolitik: die AfD als neoliberal-nationalpopulistische oder als sozial-nationalistische Kraft? In der Stiftungsfrage: die AfD auf dem Weg zur „etablierten“ Partei?

Feuchtfröhliche „Flügel“-Feier

25.06.2018 -

AfD und freie Medienvertreter – die Situation scheint sich immer mehr zuzuspitzen. Ein Erfahrungsbericht aus Burgscheidungen in Sachsen-Anhalt.

AfD vor Parteitag: Misstrauen und Richtungskämpfe

13.06.2018 -

Rund 700 Delegierte kommen Ende des Monats zu einem Bundesparteitag der AfD in Augsburg zusammen. Zwei Themen stehen im Mittelpunkt des Interesses: die Frage, ob die AfD eine parteinahe Stiftung haben will, und die Sozialpolitik.

AfD-Rechtsaußen Höcke an vorderster Front

16.05.2018 -

Mag die zeitliche Nähe der Ereignisse auch zufällig und ungeplant gewesen sein, wie Björn Höcke beteuert: Gleich dreifach wurden seine Parteifreunde binnen weniger Tage daran erinnert, dass der Vormann der Partei-Rechtsaußen weiter kräftig mitzumischen gedenkt in den internen Auseinandersetzungen der AfD.

Inhalt abgleichen