Berlin

Die AfD rief zur Demo auf. Foto: bnr

AfD schwächelt auf der Straße

28.05.2018 -

Rund 5000 AfD-Anhänger demonstrierten am Sonntag in Berlin – deutlich weniger als eigentlich erwartet.

Neonazi-Radio verstummt

01.06.2011 - Berlin – Bei einer Durchsuchungsaktion, die sich gegen Betreiber bzw. Moderatoren eines neonazistischen Internetradios richtete, ist die Polizei am Dienstagabend in Berlin, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt tätig geworden.

Beziehungsarbeit ist sinnvoll

10.10.2010 - Jungen Gewaltstraftätern aus dem rechtsextremen Spektrum sollte bei der Haftentlassung eine Lebensperspektive mitgegeben werden.

„Reichsbürger“ vor Gericht

29.09.2010 - Berlin – Gegen den russlanddeutschen Holocaustleugner „Dr.“ Iwan G. (Jg. 1947, Nowosibirsk), zuletzt Präsident des „Volks-Bundesraths im Volks- und Heimatstaat Deutsches Reich“ (VBR), wird derzeit wegen Volksverhetzung, Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener, Störung des öffentlichen Friedens sowie Titelmissbrauchs vor dem Moabiter Kriminalgericht verhandelt.

Wanderantrag zu „Integration“

17.06.2010 - Berlin – Ein Antrag der NPD gegen das „Integrationsgesetz“ wurde in die verschiedenen Berliner Bezirksverordnentenversammlungen eingereicht.

Für Zusammenhalt und Respekt: Die ungewöhnliche Ausstellung „7 x jung“.

14.06.2010 - Sie schafft auf einzigartige Weise den Brückenschlag vom Damals ins Heute. „7 x jung“, die Ausstellung zum Nationalsozialismus des Vereins „Gesicht zeigen!“, wurde am 7. Juni im Beisein ihres Schirmherrn, des Ex-Bundeskanzlers Gerhard Schröder, in den S-Bahn-Bögen des Bahnhofs Bellevue in Berlin eröffnet.

„Pro Deutschland“ gründet Berliner Landesverband

07.06.2010 -

Berlin – In kleinem Kreis fand offenbar am vorigen Samstag die Gründung des Berliner Landesverbandes von „pro Deutschland“ statt.

Ein aufrechter Kämpfer

26.02.2010 - Der SPD-Politiker Adam Remmele hat sich sein Leben lang für die Werte der sozialen Demokratie eingesetzt.

Ein aufrechter Kämpfer

26.02.2010 - Der SPD-Politiker Adam Remmele hat sich sein Leben lang für die Werte der sozialen Demokratie eingesetzt.

Statistik der Gewalt

23.02.2010 - Berlin − Im vierten Quartal 2009 wurden insgesamt 204 Straftaten mit antisemitischem Hintergrund, die dem Bereich „politisch motivierte Kriminalität − rechts“ zugeordnet werden, registriert. Darunter waren fünf Gewalttaten (drei in Berlin, je eine in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen) und 49 Propagandadelikte zu verzeichnen. 112 Tatverdächtige wurden ermittelt und 13 Personen festgenommen.
Inhalt abgleichen