Benedikt Kaiser

AfD: Björn Höcke auf Westtour

26.02.2020 -

AfD-Rechtsaußen Höcke tritt in den nächsten Wochen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auf. Nach der Wahl in Hamburg empfiehlt er einen „Sezessions“-Text zur Lektüre: Darin wird den Parteichefs Meuthen und Chrupalla eine „Kapitulation vor dem Gegner“ und der AfD in der Hansestadt ein „opportunistischer Kurs“ attestiert.

Die „Sezession“ will eine „sprengende“ Wirkung entfalten

31.12.2020 -

In der vom „Institut für Staatspolitik“ herausgegebenen „Sezession“ verschärft sich der Ton. Man will eine „sprengende“ Wirkung entfalten. Bei der AfD sehen viele Autoren die Gefahr einer Mäßigung. Dabei sind die Differenzen weniger ideologischer, sondern mehr strategischer Natur.

„Solidarischer Patriotismus“ als populistisches Schlagwort

16.09.2020 -

Das diffuse Bemühen der Neuen Rechten um eine konzeptionelle Sozial- und Wirtschaftspolitik.

Von der „Metapolitik“ zum „Populismus“

24.07.2020 -

Die alte Neue Rechte im Gespräch mit der neuen Neuen Rechten. Der französische Chefideologe Alain de Benoist zeigt im Interview mit der „Sezession“ einen Wandel seiner strategischen Orientierung.

Neu-rechte Grundpositionen

08.06.2020 -

Der Verlag Antaios veröffentlicht in seiner Schriftenreihe „kaplaken“ weitere Bände, die sich – mehr oder weniger – mit dem ideologischen Selbstverständnis der Neuen Rechten befassen.

Kräftebündelung für die „Mosaik-Rechte“

03.01.2020 -

Strategische Anregungen aus der Neuen Rechten im Theorieorgan „Sezession“.

Illustres Treffen bei rechter Burschenschaft

23.10.2019 -

Die stramm rechte „Burschenschaft Germania Marburg“ will am Samstag in ihren Räumlichkeiten eine Konferenz unter dem Titel „Junges Europa“ beherbergen.

Das Sachsen-Bild der Neuen Rechten

01.07.2019 -

Der Freistaat gilt als Hochburg des Rechtsextremismus –  die Zeitschrift „Sezession“ wirft einen Blick auf das Bundesland aus neurechter Denkperspektive.

Beiträge zum ideologischen Selbstverständnis

12.06.2019 -

Im Verlag Antaios ist eine neue „kaplaken“-Staffel zum „Kulturkampf von rechts“ erschienen. Inhaltlich geht es dabei unter anderem um Linken-Bashing sowie Relativierung der Kriegsschuldfrage des NS-Regimes.

Die Neue Rechte sucht das Volk

25.02.2019 -

In dem aktuellen „Sezession“-Heft widmen sich die Autoren irgendwie der Thematik „Volk“ – klare Positionen zum politischen Selbstverständnis zeigen sich aber nicht.

Inhalt abgleichen