Baldur Landogart

Rechtes Sammelbecken will aufmarschieren

11.04.2019 -

Am Samstag soll in Gotha eine Demonstration unter dem Motto „Überfremdung stoppen! Unseren Kindern die Zukunft sichern!“ stattfinden. Für den „überparteilichen“ Aufzug wirbt vornehmlich die Thüringer NPD.

NPD-Events zur Europawahl

19.03.2019 -

Die NPD intensiviert bei schmalem Budget und nur begrenzten personellen Ressourcen gerade ihre Wahlkampfaktivitäten im Hinblick auf den Urnengang zum EU-Parlament am 26. Mai.

Spektrenübergreifende rechte Hetze

21.01.2019 -

Rund 200 Menschen kamen im Berliner Regierungsviertel zu mehreren Aufzügen aus der Szene der „Reichsbürger“ und Holocaust-Leugner zusammen. Als Redner traten dabei auch die bekannten Protagonisten Bernhard Schaub und Gerhard Ittner auf.

Neustart für die NPD?

22.02.2018 -

Der stellvertretende NPD-Bundesvorsitzende und Thüringer Landeschef Thorsten Heise will seiner Partei offenbar ein neues Erscheinungsbild geben. Dafür hat er nun die Kampagne „Völkischer Flügel“ mit ins Leben gerufen und bereist mit dieser Neuausrichtung derzeit diverse Landesverbände.

Braunes Happening in der ostdeutschen Provinz

22.12.2017 -

Am 20. und 21. April soll unter dem Namen „Schild- & Schwert-Festival“ eine Veranstaltung in der Oberlausitz stattfinden - auf der Agenda stehen Kampfsport, Rechtsrock sowie politische Ansprachen. Maßgeblicher Kopf des Neonazi-Events ist der umtriebige Thüringer NPD-Funktionär Thorsten Heise.

Konkurrenzblatt zur Neuen Rechten?

16.11.2017 -

Mit einem „neuen Druckwerk für Metapolitik und Kultur“ unter dem Titel  „Werk Kodex“ will man sich in NPD-Kreisen offenbar einen intellektuellen Touch verpassen.

„Lunikoff“ zu Gast bei der NPD

14.04.2016 -

Murnau – Kurz nach Pfingsten am 18. Mai wiederholt die NPD eine Parteiveranstaltung, die es in der Form bereits am 6. Juli des vergangenen Jahres gegeben hat.

Inhalt abgleichen