Autonome Nationalisten

Solidarität mit den „politischen Gefangenen“

20.08.2012 -

Rund 200 Neonazis zeigen am Samstag vor dem in Koblenz beginnenden Prozess gegen die „Kameraden“ des „Aktionsbüros Mittelrhein“ Präsenz – aufgerufen zu dem Aufzug hat Christian Worch.

Eng verflochten im braunen Milieu

03.08.2012 -

Ausgeschiedene Olympionikin und frühere Polizeianwärterin ist mit aktivem Neonazi verbandelt – der führende Kameradschaftsanhänger und NPD-Landtagskandidat in Rostock war im Februar unter den Störern einer Gedenkkundgebung für die NSU-Terroropfer.

(Der Text ist zuerst auf ZEIT-online erschienen)

Braune Mär vom September 1939

02.08.2012 -

Zum achten Mal in Folge wollen Neonazis am ersten Samstag im September durch Dortmund ziehen. Die Demonstration zum „Nationalen Antikriegstag“ ist über die Jahre zum festen Event im Terminkalender der Szene geworden – auch wenn im vorigen Jahr die Teilnehmerzahl hinter den Erwartungen zurückblieb.

Virtuelle Phantom-Partei

27.07.2012 -

Der bekannte „Freie“ Christian Worch wirbt mit seiner neuen Formation um „gemäßigtere“ Kräfte, will aber auch die radikale Neonazi-Klientel bei der Stange halten – namhafte Funktionäre der Rechtsaußen-Szene haben sich bisher nicht eingefunden.

„Deutschlandfahrt“ mit kleiner Truppe

23.07.2012 -

Die NPD tourt derzeit für „deutsche Interessen“ quer durch die Republik – die Dortmunder Kundgebung dient gleichzeitig als Wahlkampfaktion für die Stadtratswahl am 26. August.

Entfesselter brauner Mob?

20.06.2012 -

Ein erweitertes Schöffengericht in Dortmund hat zwei führende Neonazis aus der lokalen Szene der „Autonomen Nationalisten“ vom Vorwurf freigesprochen, führend an den Ausschreitungen gegen Gewerkschafter vom 1. Mai 2009 beteiligt gewesen zu sein.

Krawall und Hetze im Südwesten

02.05.2012 -

Neonazis haben auf einer NPD-Demonstration zum 1. Mai in Mannheim randaliert und mit Hetzreden gezeigt, was hinter der fast schon bürgerlich anmutenden Fassade der Partei im Südwesten steckt.

Martialischer Aufzug in Dortmund

02.04.2012 -

Mehrere hundert Neonazis demonstrierten am Samstag in der Ruhrgebietsstadt für den Erhalt ihres „Nationalen Zentrums.

Durch Provokationen in die Schlagzeilen

30.03.2012 -

Zu der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai konkurrieren im Rechtsaußen-Spektrum die NPD und die Bürgerbewegung „pro NRW“. Bei beiden Parteien ist für den Wahlkampf aber wenig Geld in der Kasse.

„Tag der deutschen Arbeit“

22.03.2012 -

Mit Agitation gegen Europa und den Euro sowie sozialdemagogischen Losungen will die Neonazi-Szene am 1. Mai aufmarschieren – bundesweit sind in diesem Jahr bisher sechs Veranstaltungen geplant.

Inhalt abgleichen