Angela Schaller

Wieder Rechtsrock in Themar

13.08.2019 -

Nach dem Misserfolg des braunen Open Airs „Tage der nationalen Bewegung“ Anfang Juli im südthüringischen Themar kündigen die Veranstalter dort für Mitte September ein weiteres zweitägiges Rechtsrock-Spektakel an.

„Thügida“ auf Expansionskurs

02.03.2017 -

Aus dem flüchtlingsfeindlichen Zusammenschluss ist längst ein rechtsextremes Netzwerk entstanden, das über seine Thüringen und Sachsen hinaus aktiv ist – die Verbindungen reichen von neonazistischen Kreisen bis nahe an die AfD.

Dämpfer für Neonazi Frenck

14.07.2020 -

Im Sonneberg am Rande des thüringischen Schiefergebirges wird nun doch kein neuer brauner Szene-Treffpunkt entstehen.

Rechtsrock vor Corona-Zeiten

15.06.2020 -

Bis zum Corona-bedingten Shut-Down Mitte März hat es dieses Jahr die meisten Rechtsrock-Ereignisse in Sachsen gegeben. Das geht aus der Antwort auf die parlamentarische Quartalsanfrage zu Musikveranstaltungen der extremen Rechten durch die Linksfraktion im Bundestag hervor.

Virtuelle JN-Demonstration als Farce

28.04.2020 -

Die Internet-Demonstration am Sonntag aus dem rechtsextremen Spektrum gegen Globalisierung ist in Sachen Breitenwirkung nahezu verpufft. Nazigegner haben den Hashtag frühzeitig besetzt.

Rechte Provokation vor dem Kanzleramt

24.10.2019 -

Am 2. November wollen radikalisierte „Wutbürger“ und flüchtlingsfeindliche Agitatoren unter dem Motto „Mahnmal gegen das Vergessen“ in Berlin protestieren.

NPD-Thüringen lockt ins „Flieder Volkshaus“

17.10.2019 -

Eine Woche vor der Thüringer Landtagswahl veranstaltet die NPD am Samstag einen Flohmarkt in ihrer Eisenacher Parteizentrale – anwesend ist dort auch die Spitzenkandidatin Antje Vogt.

Balladen statt internationaler Rechtsrock

12.09.2019 -

Das für Freitag und Samstag ankündigte Rechtsrock-Event im thüringischen Themar wurde gecancelt – stattfinden soll am Samstag auf dem Gelände von Tommy Frenck in Kloster Veßra lediglich ein Liederabend mit Rednern.

Braune Treffen an neuen Orten

09.08.2019 -

Regelmäßige rechtsextreme Zusammenkünfte in Südthüringen scheinen sich jetzt im Raum Sonneberg sowie in Haselbach zu etablieren.

Braune Rituale in der Pfalz

09.05.2019 -

Am Samstag findet in Bretzenheim wieder das Gedenken an die Toten des „Rheinwiesenlagers“ statt, am heutigen Donnerstag lädt ein so genannter überparteilicher Gesprächskreis zu seinem 15. Treffen ein.

Inhalt abgleichen