Alternative Vereinigung der Arbeitnehmer

AfD auf der Suche nach den „kleinen Leuten“

11.04.2017 -

Die AfD will „neue Zielgruppen“ erschließen. Im Entwurf für das Wahlprogramm sind neben den Standardparolen gegen EU und Euro, Zuwanderung und Islam, sowie gegen die verhassten „Altparteien“ einige Aussagen untergebracht, die sie als Sachwalter der Interessen von Arbeitern und Angestellten erscheinen lassen sollen.

AfD: „Sozial ist anders“

28.09.2018 -

Der DGB Bayern sieht die Haltung der AfD in „totalem Widerspruch“ zu den Positionen der Gewerkschaften. Eine Broschüre des Gewerkschaftsbundes nimmt die Rechtsaußenpartei unter die Lupe. Das Ergebnis: Die „arbeitnehmerfeindliche“ Partei ist „keine Alternative für Beschäftige“.

AfD-Redner: „Für die nationale und soziale Befreiung!“

27.04.2017 -

Die beiden AfD-„Arbeitnehmerorganisationen“ AVA und AidA haben ihre Veranstaltungen zum 1. Mai in Düsseldorf und Hamburg abgesagt. In Erfurt ruft Björn Höckes AfD-Landesverband Thüringen am Tag der Arbeit zu einer Demonstration auf. In Zwickau organisiert AfD-Bundestagskandidat Benjamin Przybylla eine Kundgebung.

 

1. Mai-Kundgebung der Thüringen-AfD

12.04.2017 -

Im Vorfeld des Bundestagswahlkampfs will die  AfD nun offenbar auf die soziale Karte setzen. Ausgerechnet für den gewerkschaftlich besetzten „Tag der Arbeit“ mobilisiert der Thüringer Landesverband zu einer dreistündigen Veranstaltung in Erfurt mit Björn Höcke.

Inhalt abgleichen