Alexander Kurth

Braune „Brigaden“

24.05.2016 -

Die militante „Brigade Halle“ ruft für  Samstag zu einer Demonstration in Halle auf. Für den 1. Mai nächsten Jahres hat dort die Neonazi-Partei „Die Rechte“ bereits einen Aufmarsch angemeldet.

„Parteipolitische Aktivitäten“ der „Rechten“

17.05.2016 -

Dortmund – Christian Worchs Partei „Die Rechte“ bleibt stramm auf Neonazi-Kurs.

Brauner 1. Mai in Erfurt

02.05.2016 -

Die Kleinpartei „Die Rechte“ versucht, mit ihrer Kampagne „Tradition verpflichtet“ zur Sammlungsbewegung für Neonazis zu werden. Bei der Premiere in Erfurt gingen Neonazis mit Gewalt gegen Polizisten und Gegendemonstranten vor.

Braune Folklore

21.04.2016 -

Am 30. April soll in Erfurt ein extrem rechter Liederabend stattfinden, einen Tag später, am 1. Mai, will dann die Neonazi-Partei „Die Rechte“ in der thüringischen Landeshauptstadt aufmarschieren.

Martialischer kurzer Aufzug

14.12.2015 -

Gerade einmal 150 Neonazis sind am Samstag durch Leipzig marschiert – ihre „Querfront“-Strategie ging nicht auf.

Weiterer Pegida-Verein

27.11.2015 -

In Nordhessen hat sich eine weitere Pegida-Ortsgruppe offiziell als Verein konstituiert.

Brauner Schulterschluss in Jena

06.10.2015 -

Am Tag der deutschen Einheit sind etwa 250 Neonazis durch Jena marschiert. Es war seit langer Zeit der erste rechtsextreme Aufmarsch in der Universitätsstadt in Thüringen.

Sachsens „Rechte“ wieder mit Vorstand

03.08.2015 -

Görlitz – Die Neonazi-Kleinpartei „Die Rechte“ verfügt in Sachsen wieder über einen Landesvorstand. Vorsitzender wurde Alexander Kurth.

Militante NPD-Jugend

31.07.2015 -

Knapp drei Monate nach dem Überfall von Neonazis auf eine DGB-Maikundgebung in Weimar gibt es weitere Erkenntnisse zu den Tätern. Gegen 36 Neonazis wird zurzeit ermittelt.

Braunes Spektakel am Pfingstsamstag

21.05.2015 -

Auf dem Festplatz im thüringischen Hildburghausen soll  am 23. Mai ein Neonazi-Event unter der Losung „Rock für Meinungsfreiheit“ stattfinden.

Inhalt abgleichen