Aktionsbüro

„Politischer Angriff“ auf die Szene

26.10.2012 -

In dem Mammutverfahren vor dem Koblenzer Landgericht gegen 26 Neonazis aus dem Umfeld des „Aktionsbüros Mittelrhein“ ist ein Ende bisher nicht absehbar – die Angeklagten werden unter anderem der Bildung beziehungsweise Unterstützung einer kriminellen Vereinigung beschuldigt.

„Solidarität“ mit inhaftierten „Kameraden“

12.03.2014 -

Neonazis wollen am kommenden Samstag durch Koblenz demonstrieren – organisiert wird der Aufmarsch von der Worch-Partei.

Brauner „Solidaritäts“-Marsch

13.01.2014 -

Koblenz – Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach der Zerschlagung des neonazistischen „Aktionsbüros Mittelrhein“ (ABM) ruft die Partei „Die Rechte“ zu einer Demonstration in Koblenz auf.

Geschichtsklitternder „Gedenkmarsch“

24.10.2012 -

Remagen – Für den 24. November planen Neonazis im rheinland-pfälzischen Remagen wieder eine Demonstration.

NPD-Funktionäre im Fokus der Ermittler

14.03.2012 -

Dortmund/Koblenz – Am Abend nach der Festnahme von 24 Mitgliedern und Unterstützern des „Aktionsbüros Mittelrhein“ haben in Dortmund rund 80 Neonazis demonstriert.

Kriminelle Neonazi-Truppe

13.03.2012 -

Mit 24 Festnahmen und mehr als 30 Hausdurchsuchungen ist die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag gegen Mitglieder und Unterstützer des neonazistischen „Aktionsbüros Mittelrhein“ vorgegangen.

Plattform für "Volkstreue"

16.02.2005 - Neonazistisches Aktionsbüro in Österreich will Partei werden.
Inhalt abgleichen