AfD-Politiker

Rechtsaußen-AfDler im Chat

01.09.2017 -

Der umstrittene AfD-Parlamentarier Holger Arppe hat seine Partei und die Landtagsfraktion verlassen. Bei einigen seiner früheren Mitstreiter im Landtag scheinen Arppes Gewaltfantasien aber kaum Empörung ausgelöst zu haben.

Ist die AfD (rechts-)extremistisch?

23.03.2018 -

Eine Einschätzung aus der Perspektive der politikwissenschaftlichen Extremismustheorie.

Teil II: Mehrere Gründe, warum die AfD als (rechts-)extremistische Partei betrachtet werden kann.

Keine Alternative: Arbeitnehmervertreter von rechts

28.02.2018 -

In diesen Tagen starten in tausenden Unternehmen die Betriebsratswahlen. Rechte Gruppen nutzen die Gelegenheit und erklären sich in den sozialen Netzwerken zur Alternative zu DGB, IG Metall und Co.

Geldstrafe für AfD-Politiker

14.02.2018 -

Kay Nerstheimer, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, wurde für volksverhetzende, homophobe Kommentare auf Facebook vom Berliner Amtsgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 7000 Euro verurteilt.

AfD in der Facebook-Falle

15.11.2017 -

Die AfD gilt als Internet-Partei - sie mobilisiert ihre Anhänger vor allem online. Inzwischen werden die sozialen Medien allerdings zum Risiko für die Rechtspopulisten: Zu viele AfD-Politiker offenbaren bei Facebook und Co. ihr wahres Gesicht.

AfD-Politiker in illustrer Runde

21.04.2017 -

Spätestens seit seiner Dresdner-Rede über die „Herstellung von Mischvölkern“ ist Jens Maier bundesweit bekannt. Auf einem Treffen des rechtspopulistischen „Compact“-Magazins legte der sächsische AfD-Bundestagskandidat nun nach.

Rechter „Großaufmarsch“ im Niedergang

06.03.2017 -

Teilnehmerzahlen bei Berliner „Merkel muss weg“-Aufzug bleiben erneut deutlich hinter den Erwartungen der Organisatoren zurück. Versammelt hat sich am Samstag wieder ein bunter Mix aus der extremen Rechten.

Antisemitischer AfD-Politiker tritt zurück

29.07.2016 -

Der nordhessische AfD-Politiker Gottfried Klasen hat wegen seiner antisemitischen und rassistischen Facebook-Postings sein Abgeordnetenmandat im Kasseler Kreistag niedergelegt.

Weiterer Antisemitismusstreit

29.06.2016 -

Freispruch von AfD-Politiker könnte für neuen Zwist in der AfD sorgen.

Berghof für „die deutsche Sache“

27.07.2015 -

In Gutach im Schwarzwald könnte ein neues Projekt für die rechtsextreme Szene entstehen – für Ende August ist ein Kameraden-Treffen angekündigt.

Inhalt abgleichen