Absurd

Neonazis im schwarzen Business

09.11.2009 - Das konspirativ beworbene NS Black-Metal-Konzert in der „Erlebnisscheune“ im thüringischen Kirchheim konnte am Samstag ungestört über die Bühne gehen. Die Behörden hatten keine eigenen Angaben zu den Hintergründen der Organsisatoren − und sahen vor Ort keine Handhabe gegen eine geschlossene Veranstaltung vorzugehen.

Konspirativer Hardcore-Gig

04.11.2009 - In der „Erlebnisscheune“ im thüringischen Kirchheim soll ein NS Black-Metal-Konzert stattfinden − Drahtzieher sind die einschlägig bekannten Brüder Hendrik und Ronald Möbus.

„Private“ Party mit Eintritt

03.08.2006 - Urteile gegen Veranstalter von Neonazi-Rockkonzert.

Boomende Branche

28.04.2005 - Weitere „rechte Häuser“ in Thüringen – Der inhaftierte Neonazi Hendrik Möbus soll möglicherweise vorzeitig entlassen werden.
Inhalt abgleichen