Rezensionen

Das „Höllenkartell“

21.06.2011 -

Eine rentable Verbindung: Die IG Farben und das NS-Regime.

Wahlkampf nach Hitler

09.06.2011 -

Wie wirbt man für Politik nach der Propaganda des NS-Staats? Der Historiker Thomas Mergel untersucht in seinem Buch „Propaganda nach Hitler“ die Wahlwerbung der deutschen Parteien in dem Zeitraum zwischen 1949 und 1990.

Was ein rechter Mann ist

06.06.2011 -

Ein Sammelband widmet sich dem Verhältnis von Rechtsextremismus und Männlichkeit(en). Ein so offensichtlicher Zusammenhang, dass es verwundert, weshalb erst jetzt versucht wurde, diese Leerstelle in der Rechtsextremismusforschung zu schließen.

Kameradin und Eyecatcher

30.05.2011 -

Ein hintergründiger und faktenreicher Blick hinter die Kulissen einer braunen Parallelwelt.

Der nette Nazi von nebenan

13.05.2011 -

NPD & Co. wollen mit einem bürgerlichen Habitus zunehmend in der Mitte der Gesellschaft Einfluss gewinnen.

Hitlers Sprachrohr

23.02.2011 - Eine Studie über die Medienlenkung in der NS-Zeit.

Schatten über Bella Italia

20.01.2011 - Die Verharmlosung der faschistischen Ära Italiens dient der Machterhaltung Berlusconis.

„Recht, nicht Rache“

04.01.2011 - Simon Wiesenthal war Zeit seines Lebens auf der Jagd nach Verbrechern aus der Nazizeit.

Echt extrem

02.01.2011 -

Was ist der Unterschied zwischen Links- und Rechtsextremismus? Spätestens seit der umstrittenen „Extremismusklausel“ von Familienministerin Kristina Schröder wird diese Frage neu gestellt. Das Buch „Extremistenjäger!?“ versucht Antworten zu geben.

Vorurteile in langer Tradition

17.12.2010 - Zur Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus in Westeuropa sind zahlreiche Veröffentlichungen erschienen. Nun liegt erstmals ein wissenschaftlicher Sammelband vor, der sich dem Antisemitismus in Osteuropa vom 19. Jahrhundert bis in die jüngste Zeit widmet.
Inhalt abgleichen