brandaktuell

Schnell zugestochen

06.07.2011 -

49-Jähriger mit langjähriger Knasterfahrung steht wegen Gewalttat vor Gericht.

Rechte Plagiatoren

20.06.2011 - In ihrem Berliner Wahlprogramm wettert die „Bürgerbewegung pro Deutschland“ gegen „kulturfremde Zuwanderer“ und den Islam, verlangt ein „härteres Durchgreifen von Polizei Justiz“, lehnt aber eine Verschärfung des Waffenrechts ab.

Kontaktsperre für Brandstifter

17.06.2011 - Das Landgericht Bochum hat den ehemaligen „Jugendbeauftragten“ des NPD-Kreisverbandes Bochum/Wattenscheid am Freitag zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Schützenhilfe für braune Kameraden

15.06.2011 - Ein Funktionär der Rechtspopulistentruppe „pro NRW“ soll die regionale Neonazi-Szene unterstützt haben.

„Politischer Familienbetrieb“

14.06.2011 -

Kommunalpolitiker der selbst ernannten Bürgerbewegung „pro NRW“ in Gelsenkirchen kassieren kräftig öffentliche Gelder ab.

Ausbildung der Lund-„Jünger“

09.06.2011 - Schulung und Trainingscamps für schwedische Neonazis.

Krawall nach Neonazi-Demo

06.06.2011 - Mehr als 1300 „parteifreie“ Neonazis und NPD-Anhänger nahmen am 4. Juni an zwei Veranstaltungen der Szene in Niedersachsen und Thüringen teil. Beide litten darunter, dass die Planung kurzfristig über den Haufen geworfen werden musste.

Illustres Stelldichein

31.05.2011 - Rechtsextremisten treffen sich im Harz zu den „Tagen deutscher Gemeinschaft“.

Schwächelnde Strukturen

31.05.2011 - Die stark neonazistische NPD hat sich in Hamburg auf „niedrigem Aktionsniveau“ stabilisiert – Innensenator Neumann will „Möglichkeiten eines neues Verbotsverfahren ausloten“.

Abgrenzung von der Konkurrenz

27.05.2011 - Am Samstag soll in Berlin-Mitte die Fortsetzung des Landesparteitags der Partei „Die Freiheit“ stattfinden. Trotz des geplanten Wahlantritts in der Hauptstadt ist es ruhig geworden um die rechtspopulistische Formation.
Inhalt abgleichen