Aktuelle Meldungen

Freiheitsentzug für „Die Rechte“-Chef?

05.06.2020 -

Dortmund - Nach einem neuen Urteil am Landgericht Dortmund rückt ein Haftantritt für den Bundesvorsitzenden der Neonazi-Kleinstpartei „Die Rechte“ (DR), Sascha Krolzig, näher.

Durchmische rechte Szene in Niedersachsen

05.06.2020 -

Dem aktuellen Verfassungsschutzbericht für Niedersachsen zufolge gelten rund drei Viertel der Rechtsextremisten als gewaltorientiert. Deutlich angestiegen ist die Zahl der rechtsmotivierten Straf- und Gewalttaten.

Geldstrafe für „Identitären“ aus der Lausitz

05.06.2020 -

Wegen versuchter Sachbeschädigung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz hat das Amtsgericht Bautzen den Kopf der Bautzener Gruppe der „Identitären Bewegung“ (IB) zu einer Geldstrafe verurteilt.

Vermeintlich harmlose Spaziergänge

04.06.2020 -

Rechtsextreme der „Identitären Bewegung“ und AfD-Anhänger spazieren mit rechten Regierungskritikern wöchentlich durch den Ostharz.

Dritte Roeseler-Versammlung am Sonntag

04.06.2020 -

Mönchengladbach – Rechtsextremisten rufen erneut zu einer Kundgebung gegen die Corona-Einschränkungen in Mönchengladbach auf.

Verfassungsschutz darf JA und „Flügel“ beobachten

04.06.2020 -

Das Verwaltungsgericht Berlin attestiert der „Jungen Alternative“ und dem „Flügel“ in der AfD Verstöße gegen die Menschenwürde. Deshalb dürfen sie als Verdachtsfälle im Verfassungsschutzbericht des Bundes 2019 genannt werden.

Kuriose Rednerriege

03.06.2020 -

Berlin – Bei einem Aufmarsch am Samstag in Berlin sollen sich der Rechtsextremist Sven Liebich und der frühere AfD-Politiker Stefan Räpple die Bühne teilen.

Polizeibeamte im Fokus von Rechts

03.06.2020 -

Das „Feindbild Polizei“ existiert in der braunen Szene seit den frühen 1990er Jahren. Immer wieder sind Ordnungshüter Attacken, Bedrohungen, Beleidigungen und auch gewalttätigen Übergriffen von Rechtsextremisten ausgesetzt.

Militanter Neonazi mit Vorstrafenregister

02.06.2020 -

Dortmund - Ein Neonazi, der am Rande einer Versammlung gegen die „Corona-Dikatur“ Reporter des WDR angegriffen haben soll, wurde nun wegen einer anderen Tat am Amtsgericht Dortmund verurteilt.

Deutschnationale Altherrenriege

29.05.2020 -

Vom 4. bis 6. September sollen im Ausflugs- und Ferienhotel „Hufhaus“ im nordthüringischen Ilfeld (Landkreis Nordhausen) wieder die rechtsextremen „Tage Deutscher Gemeinschaft – Begegnung der Generationen“ stattfinden.

Inhalt abgleichen