Aktuelle Meldungen

Erschreckende Befunde im Freistaat

05.12.2019 -

Entgegen des bundesweiten Trends ist die Zustimmung zu rechtsextremen Einstellungen in Thüringen angestiegen und hat damit einen neuen Höchststand erreicht, geht aus einer neuen Studie hervor. Die Landtagsfraktionen der demokratischen Parteien zeigen sich besorgt, die AfD bestreitet eine Zunahme antisemitischer Einstellungen.

Rechtsoffener „Streetpunk“ zum Nikolaus

05.12.2019 -

Berlin – Am Freitag wollen drei „Oi!“-Bands bei einem gemeinsamen Konzert in Berlin-Köpenick aufspielen.

Urteilsserie gegen Dortmunder Neonazis

05.12.2019 -

Dortmund – Der Neonazi-Kader Matthias Drewer wurde gestern zu einer neuen Haftstrafe verurteilt, der Mitangeklagte Sascha Krolzig verließ den Gerichtssaal diesmal mit einem Freispruch.

AfD-Rechtsaußen beim „Hermannstreffen“

04.12.2019 -

Anhänger des Rechtsaußen-Flügels in der AfD kommen am Samstag in Ostwestfalen zu einem vom „Alternativen Kulturkongress Deutschland“ organisierten Treffen zusammen.

„Weisse Weihnacht“ am Staffelsee

03.12.2019 -

Murnau ­– An bekanntem Ort im oberbayerischen Murnau soll am Samstag wieder ein brauner Liederabend zur Weihnachtszeit stattfinden.

Militante Neonazi-Gruppierung ausgehoben

03.12.2019 -

Italienische Behörden zerschlagen gewaltbereite braune Gruppierung – 19 Festnahmen.

 

„Volkstod“ in historischer Kontinuität

29.11.2019 -

Die Verwendung von Schlagworten wie „Umvolkung“ und der „Große Austausch“ hat in extrem rechten und auch teilweise sich konservativ verstehenden Szenen eine lange Tradition.

„Endstufe“ gibt Geheimkonzert

29.11.2019 -

Die in Bremen ansässige Band will an unbekanntem Ort unter dem Motto „Nikolaus Aftershow Party“ aufspielen.

Szene-Ehrung für Neonazi-Aktivistin

28.11.2019 -

Die langjährige NPD-Aktivistin Edda Schmidt wurde vom rechtsextremen „Schutzbund für das deutsche Volk e.V.“ (SDV) mit dem „Hohe-Meißner-Preis“ des Jahres 2019 ausgezeichnet.

„Record Release“-Party mit „Bloody 32“

28.11.2019 -

Am 7. Dezember soll auf einer sächsischen Bühne neben den extrem rechten Rappern „Prototyp“ und Chris Ares auch die Rechtspopulistin Julia Juls auftreten.

Inhalt abgleichen