Aktuelle Meldungen

Verschwörungstheorien zur „Auflösung des Volkes“

13.12.2019 -

Beim „Hermannstreffen“ des „Alternativen Kulturkongressses Deutschland“ in Ostwestfalen-Lippe referierten fünf Redner des AfD-„Flügels“ für „Deutsche Souveränität und deutsche Interessen“. Dabei wetterten sie unter anderem gegen Migranten und stellten Verschwörungstheorien zu einer angeblichen Fremdbestimmung Deutschlands auf.

Kampfsport und braune Metal-Musik in Kiew

12.12.2019 -

In der ukrainischen Hauptstadt findet am Wochenende wieder das NSBM-Festival „Asgardsrei“ statt. Unmittelbar vorgeschaltet ist bereits am morgigen Freitag ein Kampfsport-Event.

AfD-Kreisvorstand gefeuert

12.12.2019 -

Der Landesverband der „Alternative für Deutschland“ in Nordrhein-Westfalen hat die Parteispitze in der Ruhrgebietsstadt Herne abgesetzt.

SS-Glorifizierung und antisemitische Hetze

11.12.2019 -

Der rechtsextreme Schelm-Verlag hat eine Neuausgabe der 1943 erschienenen SS-Propagandaschrift „Rassenpolitik“ veröffentlicht.

Deutsch-polnischer Rechtsrock

11.12.2019 -

In der Region Ostsachsen wird für Samstag ein braunes Musikevent unter dem Titel „German-Polish Friendship“ angekündigt.

Neonazi-Ritual wirft seine Schatten voraus

09.12.2019 -

Am 14. Dezember soll es in „Mitteldeutschland“ ein Rechtsrock-Konzert mit mehreren Bands geben – angekündigt als vorweihnachtliches „Julfest“.

„Der Versand“ an neuem Standort

06.12.2019 -

Rechtsextremer Vertrieb wechselt nach 16 Jahren sowohl seinen Betreiber als auch den Sitz. Damit rückt eine neue Immobilie im Besitz der extremen Rechten in Thüringen verstärkt in den Blick.

NPD-Funktionär ohne Waffen

06.12.2019 -

Gelsenkirchen/Unna – Der Chef des NPD-Verbandes in Unna/Hamm, Hans-Jochen Voß, erhält bei ihm beschlagnahmte Schusswaffen nicht zurück und ebenso keine Waffenbesitzkarte ausgestellt.

Erschreckende Befunde im Freistaat

05.12.2019 -

Entgegen des bundesweiten Trends ist die Zustimmung zu rechtsextremen Einstellungen in Thüringen angestiegen und hat damit einen neuen Höchststand erreicht, geht aus einer neuen Studie hervor. Die Landtagsfraktionen der demokratischen Parteien zeigen sich besorgt, die AfD bestreitet eine Zunahme antisemitischer Einstellungen.

Rechtsoffener „Streetpunk“ zum Nikolaus

05.12.2019 -

Berlin – Am Freitag wollen drei „Oi!“-Bands bei einem gemeinsamen Konzert in Berlin-Köpenick aufspielen.

Inhalt abgleichen