Aktuelle Meldungen

Stramm rechte Referenten

20.09.2018 -

Der geschichtsrevisionistische Verein „Gedächtnisstätte“ in Guthmannshausen in Thüringen veranstaltet am kommenden Wochenende ein von ihm selbst so bezeichnetes „Kulturangebot“ mit Vorträgen.

Braun gefärbtes Fußballturnier

20.09.2018 -

Zwickau – Die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ will am Samstag eine mehrstündige „Fußballrunde für Groß und Klein“ veranstalten.

NPD-Aufmarsch in Salzgitter geplant

19.09.2018 -

Salzgitter – Für den 6. Oktober hat die NPD zusammen mit ihrer Jugendorganisation „Junge Nationalisten“ (JN) einen Aufmarsch in Salzgitter angemeldet. Als Motto ist der Titel „Sicherheit schaffen – Überfremdung und Ghettoisierung stoppen“ ausgegeben.

„Thügida“ mobilisiert nach Gera

19.09.2018 -

Gera – Die sich selbst Volksbewegung nennende Gruppierung „Thügida“, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird, kündigt für Freitag eine Demonstration in Gera an.

„Kategorie C“ als „Anheizer“

18.09.2018 -

Auch die Bremer Hooligan-Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ will bei den gewalttätigen Straßenprotesten der rechten Szene wieder mitmischen –  Ende September ist eine mehrstündige Kundgebung in Köthen angemeldet.

Gauland – persönlich und politisch gesehen

17.09.2018 -

Der Journalist Olaf Sundermeyer hat ein anschauliches Portrait über den AfD-Bundes- und Fraktionsvorsitzenden geschrieben.

OB-Kandidat der NPD nicht zugelassen

17.09.2018 -

Pirmasens – Der Wahlausschuss der Stadt Pirmasens hat den rheinland-pfälzischen NPD-Landesvorsitzenden Markus Walter abblitzen lassen.

Rechtsgedrehter Geschichtsunterricht

14.09.2018 -

Pirna – Die „Jungen Nationalisten“ in Sachsen laden für den heutigen Freitag zu einem Vortragsabend unter der Überschrift „Deutsches Schicksalsjahr 1918“ ein.

Feier von völkischem Heidentum

13.09.2018 -

Am Samstag findet in Nebra im Burgenland ein „Ernte unterm Bronze Mond“ genanntes Herbstfest des „Orphischen Kreises“ statt.

Fanatischer Rassist und Holocaust-Leugner

12.09.2018 -

Vor wenigen Tagen ist der langjährige Westschweizer Altnazi Gaston-Armand Amaudruz im Alter von 97 Jahren verstorben.

Inhalt abgleichen