Heiner Lichtenstein

„Arier-Nachweis“ für Studenten

03.07.2010 - Am 8. Juli 1935 – vor 75 Jahren – wurden alle Juden vom Studium an den deutschen Universitäten ausgeschlossen.

Planspiele zum Mord

20.06.2010 - Im Sommer 1940 stellte das NS-Regime Überlegungen an, alle Juden nach Madagaskar umzusiedeln – der „territorialen Endlösung“ folgte dann die physische „Endlösung der Judenfrage“.

„Weltgewissen der Nation“ suspendiert

17.05.2010 - Alte und neue Franco-Anhänger haben den bekannten spanischen Ermittlungsrichter Garzon mundtot gemacht.

Sternstunden des Parlaments

17.05.2010 - Vor 45 Jahren begannen die „Verjährungsdebatten“ im Deutschen Bundestag, der nach vielen Jahren schließlich für die Aufhebung der Verjährung bei Mord stimmte – NS-Verbrecher können deswegen heute noch zur Verantwortung gezogen werden.

Nicht mehr umstritten

06.05.2010 - Der 8. Mai 1945 – der „Tag der Befreiung“.

Ungeliebte „Drecksarbeit“

08.04.2010 - Die Justiz hätte bei Martin Sandberger zuletzt wenigstens versuchen sollen, das Recht sprechen zu lassen. Am 30. März ist der mutmaßliche NS-Massenmörder verstorben.

„Nicht zeigen“

06.04.2010 - Der spanische Diktator Franco und seine Regierung waren stets Freunde des NS-Regimes – sie haben sich aber im Gegensatz zu anderen geweigert, beim Holocaust in Europa mitzumachen.

Mord ist Mord

24.03.2010 - In den letzten Jahren wurden mehrere alte Männer in Hamburg, München und anderen Städten wegen NS-Verbrechen angeklagt und verurteilt.

Die Hölle auf Erden

17.03.2010 - Im Frühjahr 1945 – vor 65 Jahren – befreiten die Alliierten die meisten Konzentrationslager. Den Befreiern boten sich die grässlichsten Bilder, sie wurden vom Entsetzen überwältigt.

Eine Sternstunde der Politik

10.03.2010 - Die Begegnung David Ben Gurions und Konrad Adenauers im März vor 50 Jahren in New York hat die Grundlagen für die engen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Israel geschaffen.
Inhalt abgleichen