Der NS-„Hungerplaner“

Von Anton Maegerle
31.10.2014 -

Heute ist Hans-Joachim Riecke weithin unbekannt. Doch der NS-Staatssekretär gehörte zu den Hauptverantwortlichen für den Hungertod von Millionen Menschen in den besetzten Ostgebieten. In der Bundesrepublik stieg Riecke zum Top-Manager auf.

Screenshot Verlagsseite

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.