Wer wählte warum die AfD in Brandenburg und Sachsen?

Von Armin Pfahl-Traughber
05.09.2019 -

Bei den Landtagswahlen hat die AfD in Brandenburg ihren Stimmenanteil verdoppelt, die Zustimmungswerte in Sachsen entsprechen einem Plus von 17,8 Prozent. Es handelt sich hierbei um keine Ausreißer, die Ergebnisse in beiden Bundesländern liegen im Trend der vorherigen Wahlen. Auskunft über die Sozialstruktur der Wählerschaft liefern die Erhebungen der Forschungsgruppe Wahlen und von infratest dimap.

AfD-Wahl auch aus inhaltlicher Zustimmung; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.