Vielen „Lohmeyers“ den Rücken stärken!

Von Horst Freires
31.08.2015 -

Besucherrekord beim „Jamel rockt den Förster“-Festival –  im Alltag muss das engagierte Künstlerehepaar in dem von Neonazis dominierten Dorf aber weiter mit Anfeindungen aus der Nachbarschaft leben.

Von den Neonazis auf privatem Grund errichteter dörflicher Infokasten in Jamel – natürlich in „braun“ mit Titelseite einer Ausgabe des NPD-nahen „De Meckelbörger Bote“; Photo: H.F.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.