Verschwiegener bester Kamerad

Von Andrea Röpke/Robert Andreasch
09.01.2014 -

Im NSU-Verfahren geben Neonazi-Zeugen ungehindert die Ahnungslosen und gerieren sich als Aussteiger – so auch der Immobilienhändler Alexander S. Seine Aussagen sind mehr als zweifelhaft.

Verhängnisvolle AOK-Karte, mutmaßlicher NSU-Unterstützer mit Kameraden in Braunschweig; Photo: Otto Belina

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.