Thüringer NPD wittert Chancen

Von Kai Budler
17.03.2014 -

Auf ihrem Landeslistenparteitag in Kirchheim hat die NPD im Freistaat jetzt mit ihrem Wahlkampf für das laufende Jahr begonnen. Für die Steigerung der Kommunalmandate und „auf dem Weg in den Landtag“ radikalisiert sich der Landesverband weiterhin.

Die NPD will in den Thüringer Landtag mit dem Spitzenkandidaten und Landeschef Patrick Wieschke; Photo: K.B.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.